• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Gesellschaft: Noch einmal weihnachtlich

30.12.2019

Brettorf Wer Lust hatte, Weihnachten bei Glühwein und Bratwurst ausklingen lassen, konnte am Sonnabend beim Dorfgemeinschaftshaus in Brettorf in Gesellschaft entspannt klönen: Zum gemütlichen „Glühweinabend“ hatte der Turnverein Brettorf eingeladen, dieser Termin hat mittlerweile Tradition. Eine kleine Budenstadt mit festlicher Beleuchtung, die an der Überdachung zu den Räumen des Dorfgemeinschaftshauses und zur Sporthalle aufgebaut worden war, empfing die Besucher mit gemütlicher Atmosphäre. Der „Schlittenexpress“ von Heiko Borchers drehte für die Jüngsten einige Runden über das Gelände beim Haus der Vereine.

Vorsitzender Helmut Koletzek hieß die Besucher willkommen und schüttelte viele Hände – auch die von Bürgermeister Ralf Spille, der mit Ehefrau Dagmar im Kreis der Gäste zu finden war. Nach der Begrüßung stimmte der Gemischte Chor „TonArt“ Brettorf erste Lieder an. Er hatte schon Aufstellung unter dem Vordach des Hauses der Vereine bezogen. Unter der Leitung von Ulrike Munzel sorgte der Chor für einen schönen musikalischen Rahmen des „Glühweinabends“.

Am Rande informierte der wirtschaftliche Verein „Dorfladen Brettorf“ über den Stand der Dinge. Bekanntlich soll auf Vereinsebene eine Einkaufsmöglichkeit im Ort entstehen. Zurzeit fehlt dazu noch das entsprechende Gebäude. Außerdem konnte die neu ausgestattete „Muckibude“ besichtigt werden. In der Sporthalle gaben sich bis 18 Uhr Jugendliche der Faustball-Abteilung einen Schlagabtausch im Turnierformat und rundeten das Angebot ab.

Kurzum, es war einmal mehr ein Treff für Jung und Alt noch ganz im Zeichen der Weihnachtsfeiertage und der damit verbundenen Feierlaune. Gleichzeitig war es aber auch eine hervorragende Einstimmung auf den bevorstehenden Jahreswechsel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.