• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Basar: Bücher immer noch sehr gefragt

30.11.2015

Hude Die Lust am Lesen scheint ungebrochen. Zumindest in der Gemeindebibliothek in Hude. Dort findet momentan ein großer Bücherbasar statt. „Bereits am ersten Tag standen die Leute schon Schlange, bevor wir überhaupt geöffnet hatten“, erzählt Anja Janzen, Leiterin der Bücherei.

Bis zum 17. Dezember können in der Bibliothek zu den gewohnten Öffnungszeiten – dienstags 9 bis 12 Uhr und 15 bis 19 Uhr sowie donnerstags 15 bis 19.30 Uhr – Bücher aller Art erworben werden. Neben Romanen und Sachbüchern werden auch Spiele, Musik-CDs und Hörbücher angeboten.

Fündig geworden sind auch Anke Siemers und ihre beiden Enkelkinder Rieke und Thilo. Während sich die zehnjährige Rieke ein Pferdquiz ausgesucht hat, stöbert der siebenjährige Thilo noch bei den CDs. „Jeden Donnerstag haben wir Oma-Tag“, so Anke Siemers. „Der Bücherbasar war eine gute Gelegenheit, mal wieder die Bibliothek zu besuchen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch Annette Krüger streift zielgerichtet durch die gestapelten Kartons. „Ich bin auf der Suche nach Büchern für die Schulbücherei des Max-Planck-Gymnasiums in Delmenhorst“, sagt sie.

Ein Baumwollbeutel voll Lektüre kostet fünf Euro, ein Kilo Bücher gibt es für zwei Euro. „Der Verkauf läuft super“, freut sich Anja Janzen. „Zahlreiche Kartons haben sich schon geleert.“ Die Bücher stammen aus Spenden.

„Wir freuen uns natürlich über weitere Spenden“, so Janzen. „Wer noch gut erhaltene Bücher bei sich zu Hause hat, die er nicht mehr haben möchte, kann sie gern bei uns vorbeibringen“, so die Leiterin.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.