• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Feier: Bunter Blick auf halbes Jahrhundert

20.07.2015

Ahlhorn Von der Anhöhe auf dem Außengelände des Hans-Roth-Kindergartens in Ahlhorn war es am Sonnabend schnell zu erkennen, dass hier ein großes, besonderes Fest gefeiert wird. Immerhin ging es darum, auf die Geschichte von 50 Jahren zurückzublicken.

Bunt war das Treiben und ausgelassen die Stimmung. Ein Zirkuswagen war vor dem Hügel geparkt. Decken und Stühle luden zum Verweilen ein. Kurzum, der Ostsee-Clown hatte sich angesagt, um als Höhepunkt den Kindern eine aufregende Begegnung mit Mitmachaktion und Theater zu bieten.

Ein Sommerfest feiert der Kindergarten in jedem Jahr zusammen mit dem AWO-Fritz-Höckner-Haus gleich nebenan. Bei Sonne und sommerlichen Temperaturen, mit Frohsinn und Programm, stand das Sommerfest der Kita unter einem ganz besonderem Jubiläumsstern. Vor 50 Jahren, am 24. Juli 1965, war der Kindergarten eröffnet worden. Im Mittelpunkt des Festtages standen die Besichtigung des Hauses, das bunte Programm und der Blick über den Zaun zu den Bewohnerinnen und Bewohnern des Seniorenhauses nebenan.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mehr als zufrieden zeigte sich Kita-Leiter Arne Koopmann. Der Tag stand im Zeichen des Austausches. Ehemalige Mitarbeiter waren geladen, um von damals zu berichten, aber auch Eltern und deren Kinder, die die Einrichtung bald besuchen oder solche, die schon ihre Jahre im Hans-Roth-Kindergarten in guter Erinnerung haben.

Während im Nachbargarten der Shantychor aus Lemwerder seinen Auftritt hatte und Einrichtungsleiter Stefan Westerholt von einem tollen sommerlichen Fest in guter Nachbarschaft zum Kindergarten sprach, brachte der Ostsee-Clown die jüngsten Gäste auf dem Kitagelände in Stimmung. Er erzählte von der christlichen Seefahrt, von Neptun, der Regentrude und dem Zahlenteufel und von allerlei Abenteuern beim Hissen der Segel und den Fahrten im nassen Element. Ein Riesenspaß für alle, denn es durfte direkt vor den Zuschauenden in den Abenteuern mitgespielt werden.

Daneben hatte die Freiwillige Feuerwehr Ahlhorn ein Ensemble aus Wasserspielen aufgebaut, eine Abenteuer-Hüpfburg lud zum Toben ein, und auch auf Schminken musste nicht verzichtet werden. Wer hoch hinaus wollte, unternahm eine Kurztour im Klettergerüst. Daneben blieb Zeit genug, sich in der modernen Kita mit 147 Plätzen umzuschauen. Für Speisen und Getränke war gesorgt. Die Caféteria war in das Fritz-Höckner-Haus ausgelagert worden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.