• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Burgberg wird am Sonntagnachmittag geräumt

11.05.2016

Wildeshausen Der Burgberg in Wildeshausen wird anlässlich des Gildefestes am Sonntagnachmittag, 15. Mai, zur Vorbereitung des Zapfenstreiches und Feuerwerkes am Abend geräumt. Das teilte Gilde-Schatzmeister Siegbert Schmidt mit.

Als weiteren Grund für die frühzeitige Sperrung am Pfingstsonntag nannte er, dass sich in den vergangenen Jahren bereits am Nachmittag Besucher der Abendveranstaltung auf dem Burgberg-Gelände aufgehalten hätten – und zwar ohne den Eintritt für den Zapfenstreich und das Feuerwerk zu bezahlen. „Dies ist unfair den Besuchern gegenüber, die ihren Beitrag dafür bezahlen, eine tolle Auftaktveranstaltung sowie ein großartiges Feuerwerk zu sehen“, erklärte Schmidt. Der Eintritt beträgt sechs Euro.

Die Gilde hofft hier auf das Verständnis aller Besucher, dass bereits ab Nachmittag der Sicherheitsdienst auf dem Burgberg kontrollieren wird.

In diesem Zusammenhang nannte der Schatzmeister noch einmal die Höhe der Eintrittsgelder der Festwoche für das Festzelt: Sonntag: acht Euro; Montag: sechs Euro; Dienstag: sieben Euro; Mittwoch: Eintritt frei; Sonnabend: sieben Euro.

Mitglieder der Wildeshauser Schützengilde haben bei Vorlage ihres Mitgliedsausweises für die Zelt- und Auftaktveranstaltungen des Gildefestes vom 14. bis 21. Mai freien Eintritt.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.