• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Celtic Days: Gewinner stehen fest

22.03.2014

Hude Das keltische Lebensgefühl kehrt ab Mittwoch, 26. März, in die Gemeinde Hude ein. Beim Kulturfestival Celtic Days kommen Freunde von Kilt, Dudelsack, irischer und schottischer Folklore auf ihre Kosten. Passend dazu verloste die NWZ  in einem Gewinnspiel 10  mal  2 Karten für ein Konzert der Celtic Days im Kulturhof in Hude, Parkstraße 106. Über jeweils zwei Eintrittskarten freuen sich Dörte Schlehr (Brake), Heinrich Robbers (Neuvrees), Reinhard Stoeckmann (Zetel), Thomas Tschirmer (Varel), Peter Cordes (Wüsting), Gerhard Stohmann (Ahlhorn), Heinz Timmermann (Ganderkesee), Ralf Brunken (Hude), Sabine Vormschlag (Delmenhorst) und Andreas Meinken (Hude).

Zum Auftakt spielt am 26. März die Band „Caledonian Forest“ auf. Einen Tag später sorgen „Peadar“ und „Eoghan O Ceannabhain“ für Stimmung. Am 28. März stehen „Crosswind“ und „Skerryvore“ auf der Bühne. Das letzte Konzert bestreiten am 29. März „ Jorgen Lang & Friends“ und „The Outside Track“.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.