• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Chor gibt musisches Gartenfest

24.06.2015

Feldhake Am Sonntag, 5. Juli, lädt der Gem. Chor Brettorf „Tonart“ wieder ab 14.30 Uhr zum jährlichen Musischen Gartenfest am Hasen-Ahlers-Denkmal nach Feldhake ein. Nach langjähriger Pause sind sowohl der Gemischte Chor ’Frohsinn’ aus Döhlen als auch die Männerchöre aus Dötlingen und Sandkrug zu Gast, die auch gemeinsam Lieder vortragen werden.

Neben dem Posaunenchor aus Sandkrug, den mittlerweile eine lange Freundschaft mit dem Brettorfer Chor verbindet, stellt sich auch die junge Blechbläser-Formation „brass praise“ vor, die eine ganz andere Seite der Blasmusik zu Gehör bringt.

„Männersache“ ist als gerne gesehener Gast regelmäßig dabei und hat immer auch neuere Chormusik im Gepäck. „Wir stellen uns diesen Sonntagnachmittag wie einen Kurzurlaub für unsere Gäste vor, in dem wir einen ausführlichen Abstecher nach Schweden machen werden, aber auch weiter entfernte Länder besuchen und natürlich die Klänge der Heimat immer mitnehmen“, heißt es in der Ankündigung.

So abwechslungsreich wie das musikalische Programm soll auch das Kuchenbuffet ab 14.30 Uhr sein. 

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.