• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Advent: Chor verlegt Scheunenkino nach Huntlosen

16.12.2015

Sandhatten /Huntlosen Einen weihnachtlichen Kinonachmittag hat der Gemischte Chor Sandhatten für den 4. Advent geplant – ein Scheunenkino auf dem Hof Oltmann in Sandhatten sollte es werden. Aus organisatorischen Gründen musste eine Woche vor der Veranstaltung ein neuer Ort her. Gesucht, gefunden: Die Familie Meyer stellt ihre Diele in Huntlosen zur Verfügung – der 4. Advent ist gerettet.

„Wunder einer Winternacht“ heißt der Film, der am Sonntag, 20. Dezember, ab 18 Uhr auf Meyer’s Diele in Huntlosen, Bahnhofstraße 67, gezeigt wird. Einlass ist bereits ab 17 Uhr. „Es ist ein Film für Jung und Alt“, betont Chorvorsitzender Dieter Suhrkamp. „Wer vorher nicht an den Weihnachtsmann geglaubt hat, tut es vielleicht danach.“

Der Waisenjunge Nikolas verbringt jedes Weihnachten bei einer anderen Familie. In diesem Jahr ist er bei dem mürrischen Zimmermann Lisakki zu Gast, der eigentlich keine Kinder mag. Ob Nikolas Lisakki davon überzeugen kann, dass Weihnachten ein schönes Fest und Kinder gar nicht so übel sind? Die Antwort auf diese Frage gibt es am Sonntag.

Der Eintritt zum Adventskino kostet fünf Euro, Kinder bis zehn Jahre zahlen drei Euro. Um besser planen zu können, bittet der Gemischte Chor um Voranmeldungen telefonisch bei Dieter Suhrkamp (Telefon  0 44 82/92 80 16) oder Heidi Oltmann (Telefon  0 44 82/84 58). Aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen. Rund 120 bis 140 Menschen passen in Meyer’s Diele. Für Essen und Getränke ist gesorgt.

Bereits zum fünften Mal lädt der Gemischte Chor Sandhatten zum Scheunenkino ein, das erste Mal wird es ein Adventskino sein. „Die Weihnachtsmärkte in der Gegend sind vorbei, wir möchten den Leuten zum vierten Advent etwas Besinnliches bieten“, sagt Chorvorsitzender Suhrkamp. Glück für die Veranstalter, dass spontan in Meyer’s Diele noch Platz war und der weihnachtliche Nachmittag wie geplant stattfinden kann, freuen sich die Chormitglieder.

Möglich gemacht wird der adventliche Kinonachmittag vom Mobilen Kino Niedersachsen, ein vom Kultusministerium gefördertes Projekt, das Filmvorstellungen in Schulen, Seniorenheimen und andernorts anbietet.

Greta Block Volontärin / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.