• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Schauspieler Gerd Baltus ist tot
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Bekannt Aus „derrick“ Und „tatort“
Schauspieler Gerd Baltus ist tot

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Dem alten König 45 Minuten lang die Leviten gelesen

06.06.2017

Großenkneten Ralf Kempermann und die Kegelbrüder des scheidenden Schützenkönigs in Großenkneten, Roland Moysich, haben beim gemütlichen Abend mit Zapfenstreich und Ehrungen im Festzelt am Samstagabend so manche Anekdote der Majestät gnadenlos aufgetischt.

Sage und schreibe 45 Minuten brauchten die Kegeljünger, um ihrem „Fiete“, wie sie ihren Roland nennen, die Leviten zu lesen. Dabei waren die Themen Essen, Trinken, Schlafen und die Liebe bis ins letzte Detail zu hören. Das trieb so manchem Schützen und so mancher Schützin die Lachfalten ins Gesicht.

Das neue Kinderkönigshaus in Großenkneten: (von links) Justin Behling, Ben Meyer und Jan-Mico Behrends mit Jugendwartin Birthe Schütte. BILD: Peter Kratzmann

Ben Meyer neuer Kinderkönig der Schützen in Großenkneten

Mit 46 von 50 Ringen hat sich Ben Meyer auf den Kinderkönigsthron des Schützenverein Großenkneten geschossen. Eine sportliche Leistung, die viel Anerkennung und Beifall fand. Als 1.Adjutant steht ihm Justin Behling zur Seite. Auch er zielte gut und schaffte 42 Ringe. 2. Adjutant und damit Dritter im Bunde ist Jan-Mico Behrends. Er schoss 35 Ringe.

„Die Mädels haben es diesmal nicht geschafft, Einzug ins Königshaus zu halten“, sagte die Jugendwartin, Birthe Schütte, am Sonntagabend während der Proklamation des neuen Kinderkönigshauses. „Auch nahmen diesmal nur neun Königsanwärterinnen und -anwärter am Schießen teil.“ Doch auch bei den Mädchen gibt es guten Nachwuchs. So erzielte Cim Roschinski 30 Ringe. Sie nahm zum ersten Mal am Königsschießen teil.

Mehr an die Tagesordnung in zeitlicher Hinsicht hielt sich der Vorstand des Schützenvereins an diesem festlichen Abend nach Kranzniederlegung und Fahnenhissen. Vereinschef Günther Behrens und Schießmeister Hartmut Schütte sowie König Moysich schüttelten Ulrich Theile unter anderem die Hand. Seit 50 Jahren hält Theile dem Schützenverein die Treue. Ein guter Grund für die Ehrung.

Geehrt wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft auch Sabine Schütte und Margret Spille. Sie gehören dem Schützenverein 25 Jahre an. Zuvor hatte Benno Voß die Leistungsnadel in Gold (Luftgewehr Auflage) des Nordwestdeutschen Schützenbundes erhalten.

Die Ehrungen im Spielmannszug waren überschaubar. Für zehnjährige Mitgliedschaft erhielt Spielmannszugleiter Michael Jähnke die Auszeichnung von Tambourmajor Michael Kirmes, gleichzeitig scheidender Erster Adjutant des Königshauses Moysich. Für 23 Jahre im Spielmannszug ehrte Jähnke zuvor Tomke Wedermann.

Die goldene Eichel zur goldenen Schnur erhielten Wolfgang Lesse und Enno Claußen. Die silberne Eichel zur grünen Schnur konnte Herwig Spille in Empfang nehmen. Zwei grüne Eicheln zur grünen Schnur gingen an Eckardt Oltmann und Herwig Spille sowie eine grüne Eichel an Jan Lesse.

Daneben standen einige Beförderungen an. Zum Stabshauptmann befördert wurde Wolfgang Lesse, Oberleutnant ist nun Holger Meyer, Oberstabsfeldwebel Dennis Meyer, Stabsfeldwebel Herwig Spille, Oberfeldwebel Roland Moysich und Kerstin Ostmann, Feldwebel Dennis Meyer (Hauptstraße), Obergefreiter Anna Claußen, Dennis Jähnke, Luca Wedermann und Hilke Wilkens. Zum Gefreiten ernannt wurden Tatjana Brumund, Rosvita Brumund, Andreas Meyer und Tomke Wedermann.

Für flotte musikalische Unterhaltung sorgten während des Königsabends neben dem Spielmannszug eine Abordnung des Beverbrucher Musikvereins und die Jagdhornbläser Sager Heide.

Um 22 Uhr nahm der Königsabend sein Ende. Dann ging es nahtlos über in die Beförderungsparty im Festzelt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.