• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Devise in Sage: „Lesen! Lesen! Lesen!“

18.11.2019

Beim bundesweiten Vorlesetag ist die Grundschule Sage wieder mit von der Partie gewesen. Auch Großenknetens Bürgermeister Thorsten Schmidtke unterstützte diese einzigartige Initiative zur Stärkung der Vorlesekultur in Deutschland und las 62 Schülerinnen und Schülern der Peter-Lehmann-Schule in Sage aus dem Abenteuerroman „Reise um die Erde in 80 Tagen“ vor. Mit großen Ohren hörten die Kinder zu, berichtet Rektorin Jutta Sander. In der Woche hieß es ohnehin verstärkt „Lesen! Lesen! Lesen!“ an der Schule. Im Vordergrund standen dabei Lesefreude und Leseförderung. Nach Herzenslust schmökerten die Kinder in ihren selbst mitgebrachten Büchern oder versuchten, knifflige Lesespurgeschichten zu lösen. Darüber hinaus erkundeten die Kinder die größte nicht kommerzielle Kinder- und Jugendbuchmesse Deutschlands, die Kibum in Oldenburg. Die Klassen 1 und 2 erlebten im Casablanca-Kino eine Autorenlesung mit Julian Gough, der aus seinem Buch „Rotznase & Schnarchnase – Der Tyrann von nebenan“ las. Die Klassen 3 und 4 besuchten „Adventures with David & Red“. Alle Lesehungrigen und auch die Lesemuffel genossen aus Sicht des Teams der Schule in vollen Zügen die aufregende Woche. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.