• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Die Adventszeit gemeinsam begehen

05.12.2016

Ganderkesee Staunende Kinderaugen und kaum noch Platz im aramäischen Gemeindehaus: Am Sonnabend feierten der Arbeitskreis Flüchtlinge und die Diakonie zusammen mit ungefähr 200 Flüchtlingen und Helfern ihre Weihnachtsfeier. Fast 30 Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer haben den Nachmittag vorbereitet, die Geschenke gepackt und Kuchen gebacken. Die Flüchtlinge brachten zudem noch Süßigkeiten und Kekse mit.

„Die Feier ist wichtig und interessant für Flüchtlinge, weil sie mehr über deutsche Kultur und Bräuche wissen wollen“, erklärt Erich Kurzawski. „Sie hören überall Advent und wissen gar nicht, was das bedeutet.“ Nach der Feier im Gemeindehaus wussten dann aber alle, was es mit Advent, Nikolaus, Weihnachtsmann und Weihnachtsfest auf sich hat. In einer kleinen Bildergeschichte erzählte Erich Kurzawski, was für Christen das Besondere am Dezember ist. Sandra Baba übersetzte die Weihnachtsgeschichte und die Legende vom Nikolaus ins Arabische. Nach der Geschichte vom Nikolaus durfte dieser natürlich nicht fehlen. Sehr zur Freude der Kinder und Familien kam er dann auch und brachte Geschenke. Rashid Alkhayat war mit seiner Familie bei der Weihnachtsfeier und hat der NWZ  erzählt: „Wir sind heute sehr glücklich und unsere Kinder haben viel Spaß gehabt. Wir haben aber auch viel Neues gelernt.“

Claus Arne Hock Redakteur / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2154
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.