• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Theater: Die Wahl zwischen Frau Teufel und Herrn Engel

12.12.2013

Vielstedt Ein himmlisches Vergnügen erwartet die Zuschauer beim neuen Lustspiel der Speelkoppel Hoyerswege. „Nich heven un nich Höll“, eine Komödie in drei Akten von Wolfgang Binder, wird an diesem Sonntag, 15. Dezember, im Vielstedter Bauernhaus gezeigt. Los geht es bereits um 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Darauf weist die Speelkoppel ausdrücklich hin. Auf den Plakaten steht versehentlich 15 Uhr.

Um 15 Uhr wird sich am Sonntag aber bereits der Vorhang heben. Zuvor führt die Kindergruppe noch einen Sketch auf und trägt ein Gedicht vor.

In dem turbulenten Dreiakter geht es um den Jungen Markus Walther, dargestellt von Jan Kratzmann. Für ihn ist das Leben zu Ende, bevor es richtig begonnen hat. Bei einem Verkehrsunfall kommt er ums Leben. Er war gerade auf dem Weg zu seiner Freundin (Desiree Heine), um bei ihren Eltern (Gerold und Renate Otte) seinen „Antrittsbesuch“ zu machen . . .

Nun aber ist alles anders: Himmel oder Hölle? – Diese Frage steht nun für den jungen Mann im Mittelpunkt. Frau Düwel (Linda Timmermann) und Herr Engelen (Wolfgang Liebegeld), Vertreter dieser beiden „Institutionen“, können das nicht so eindeutig beantworten, angesichts des kurzen Lebenslaufs des Verunglückten. Markus wird kurzerhand zur Erde zurückgeschickt. Seine Aufgabe: Er darf innerhalb von 24 Stunden ausnahmslos nur die Wahrheit sagen, dann wäre ihm der Platz im Himmel sicher. Das hat Folgen . . .

Mitwirkende sind außerdem Alexandra Körner und Herwig Kunst als das Ehepaar Stephanie und Frank Görlitz.

Der Eintritt kostet am Sonntag 7 Euro pro Person. Reservierungen sind möglich unter Tel. 0 44 08/3 69 (info@vielstdter-bauernhaus.de).

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Rufen Sie mich an:
04408 9988 2721
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.