• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Beatles-Hits füllen immer noch den Saal

30.04.2019

Dingstede Das Interesse an der Musik der Beatles ist auch nach einem halben Jahrhundert ungebrochen. Dies bewies jetzt der ausverkaufte Saal beim Auftritt der „Beattells“ im Dingsteder Krug. Die Coverband lockte viel Publikum in den kleinen Gemeindeteil.

Die vier Musiker spielen „unplugged“, es gibt also keine Untermalung durch Keyboard, sondern nur drei Gitarren und ein Schlagzeug. Singen können alle vier. Das Publikum ließ sich gerne in das Lebensgefühl ihrer Jugend entführen beziehungsweise konnten die Empfindungen ihrer Eltern damals nachfühlen. Handwerklich sind die Musiker grandios, sie beherrschen ihre Instrumente und sind stimmlich sehr nahe an den Fab Four. Twist & Shout, She Loves You, I Want To Hold Your Hand, Eight Days A Week, Yesterday, Something, Get Back und viele andere Titel konnten die meisten Zuhörer textsicher mitsingen.

Am Ende reichte eine Zugabe nicht, das Publikum holte die Band wiederholt auf die Bühne. Organisiert hatte das Konzert der Hatter Kultur- und Tourismusverein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.