• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Dirigent will die Anforderungen erhöhen

01.03.2017

Dötlingen Positiv überrascht und voll des Lobes zeigte sich Thomas Neumann, Dirigent des Gemischten Chors Dötlingen, am Montagabend während seines ersten Berichtes als Chorleiter im Rahmen der Jahreshauptversammlung. Er bedankte sich nicht nur für die herzliche Aufnahme, sondern für den nahtlosen Übergang der Dirigentschaft von Aldo Brecke an ihn. Aber auch die Leistungen der Chormitglieder hätten ihn beim Adventskonzert überrascht, angesichts einer nicht einfachen Stückauswahl: „In den kommenden zwei Jahren möchte ich darauf aufbauen und langsam das Repertoire vergrößern, aber auch die Anforderungen erhöhen.“

Worte, die Chorvorsitzende Christiane Behrens, ihre Vorstandskollegen sowie die 27 zur Versammlung erschienenen Sängerinnen und Sänger gerne aufnahmen. Im Anschluss übernahm die Vorsitzende die Ehrung der langjährigen Vereinsmitglieder. So bedankte sich Behrens bei Herbert Bethkenhagen für seine 50-jährige Treue zum Chor. Eigentlich hätte die Ehrung bereits im Vorjahr stattfinden sollen. 25 Jahre gehört daneben Gunda Stasiak dem Gemischten Chor Dötlingen an.

Daneben begrüßten Behrens und Dirigent Neumann drei neue Sängerinnen, die im vergangenen Jahr eintraten. Damit sind aktuell 32 aktive und 45 passive Sängerinnen und Sänger im Chor organisiert. Neu eingetreten sind Ute Rippe, Martina Obst und Anja Müntinga. Sie erhöhen damit die Mitgliederzahl auf 77. Alle drei hatten ihre Gründe in den Chor einzutreten. Martina Obst: „Weil Singen glücklich macht. Das hat auch meine Freundin bestätigt.“ Ute Rippe: „Mir macht das Singen in großer Runde einfach Spaß.“ Anja Müntinga überzeugte der Gemischte Chor beim Konzert in der St.-Firminus-Kirche. „Das war ein toller Auftritt. Außerdem habe ich endlich Zeit, im Chor mitzuwirken.“ Auch die Finanzen des Chors stimmen: „Es bleibt so, wie es ist“, verkündete Kassenwartin Ute Schweers mit Blick auf die Beiträge. Auch Auftritte im ersten Halbjahr wurden thematisiert: Geplant ist eine Teilnahme am Gottesdienst Anfang April. Fahrradgottesdienst und Grillen sind weitere Punkte im Terminkalender.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.