• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Posaunenchor steht unter neuer Leitung

12.12.2017

Dötlingen 35 Jahre leitete Manfred Rose ehrenamtlich den Kirchenposaunenchor Dötlingen. 60 Musikerinnen und Musiker förderte er in dieser Zeit. Am 2. Adventssonntag gab er nun dieses Amt im traditionellen Adventskonzert der Dötlinger Chöre in der St.-Firminus-Kirche an Christoph Buldt weiter. Aufgrund seiner schweren Erkrankung konnte Manfred Rose nicht persönlich an dieser Amtsübergabe teilnehmen. „Leider habe ich heute Morgen den Anruf bekommen, dass Manfred doch nicht die Kraft hat, an dem Konzert teilzunehmen. Auch das Schneetreiben ließ einen Besuch nicht zu“, bedauerte Pastorin Susanne Schymanitz.

20 Veranstaltungen und mehr habe der Posaunenchor nach der Übernahme durch Manfred Rose jährlich besucht. „Das ist für einen solchen Posaunenchor richtig viel“, meinte sie. Ende der 1940er Jahre hatte Pastor Geisemeyer einen Bläserkreis in der Kirchengemeinde ins Leben gerufen. Von 1974 bis 1982 hatte Jupp Köberl den Bläserkreis geführt und am Leben erhalten. Dann übernahm Rose den Posaunenchor bis jetzt. Durchschnittlich 15 bis 20 Bläserinnen und Bläser seien bei den Konzerten dabei.

Seit September führt nun Christoph Buldt als Honorarkraft den Posaunenchor. Die Pastorin stellte den „Neuen“ im Adventskonzert offiziell vor. Buldt präsentierte sich mit den Bläsern in dem Adventskonzert.

Mit von der Partie waren am Sonntagabend auch „Das kleine Chörchen“ unter der Leitung von Markus Häger, der Gemischte Chor Dötlingen, dirigiert von Thorsten Neumann, und der Männergesangverein Dötlingen mit Dirigentin Irina Martschenko. Musikalischer Höhepunkt war der Soloauftritt von Hans-Hermann Schweers, dessen Tochter Annemarie sowie Christiane Behrens.

Angesichts des Schneegestöbers vor der Kirche hatte Pastorin Schymanitz dazu ermuntert, nach dem Konzert noch eine Zeit in der warmen Kirche zu verweilen. Für Getränke und Kekse hatte der Gemischte Chor gesorgt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.