• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Nach Unfall: Melkbrink in Oldenburg gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 9 Minuten.

Eine Person Verletzt
Nach Unfall: Melkbrink in Oldenburg gesperrt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Paradiese für Insekten und Menschen

14.06.2019

Dötlingen /Bergedorf Um ein sonniges Plätzchen in der Stauden-Oase von Christa und Heinz-Werner Tönjes zu finden, mussten die Mitglieder der Dötlinger Gartenkultour ein paar Schritte gehen: In dem Garten in Bergedorf stehen mehrer Bäume, die Schatten spenden. Am Sonntag, 23. Juni, 11 bis 18 Uhr, können Besucher selbst einen Rundgang durch die verwinkelte Stauden-Oase starten: Dieser und vier weitere Privatgärten öffnen am Aktionstag der Dötlinger Gartenkultour ihre Pforten (für die Adressen siehe Infobox).

Paradies für Bienen

„Es ist ein Paradies für Bienen, Insekten – und für Menschen“, hat der Vereinsvorsitzende Olaf Schachtschneider während der Programmvorstellung geschwärmt. In dem Bergedorfer Garten sind neben hochgewachsenen Bäumen Glockenblumen, Rosen oder auch Rittersporn zu finden. Der lehmige Sandboden halte gut die Feuchtigkeit, erzählte Heinz-Werner Tönjes und ergänzte mit einem Lächeln: „Wir müssen nie gießen.“ Vor 16 Jahren fingen er und seine Frau Christa an, die bis dato leere Fläche in ein Insektenparadies umzugestalten. Musikalisch wird es zwischen Blumen und Bienen von 13 bis 15 Uhr: Das Duo Markus Häger und Thomas Schlegel wird mit Stücken deutscher Liedermacher und eigenen Kompositionen an Gitarre und Klavier für Unterhaltung sorgen.

Hier sind die Gärten zu finden

Diese Privatgärten und Gärtnereien öffnen, neben Galerien, Ateliers und Gastronomen, in der kommenden Woche am Sonntag, 23. Juni, von 11 bis 18 Uhr:

Bauerngarten am See, Jutta und Karl-Heinz Meyer, Karkbäk Nr. 3, Dötlingen

Herb’s Bioland Gärtnerei, Herbert Vinken, Stedinger Weg 16, Nuttel

Hofgarten, Heide und Gerold Melle, Rittrumer Straße 5, Ostrittrum

Hofgarten in Sandhatten, Martina und Dieter Suhrkamp, Haferkampstraße 14, Sandhatten

Pflanzenhof Schachtschneider, Iserloyer Straße 2, Aschenstedt

Stauden-Oase, Christa und Heinz-Werner Tönjes, Zur Feldhorst 11, Bergedorf

Stein- und Wassergarten, Familie Krüger, Am Kürk 10, Simmerhausen

Zeitlos Grün, Sabina Dalg-Vinken, Stedinger Weg 16, Nuttel

„Alles etwas wilder“ werde es im Bauerngarten am See in Dötlingen aussehen, berichtete Jutta Meyer. Die Bienenweide stehe noch, freut sie sich. Ansonsten sei alles wie immer: Gemüse, Blumen, Obst und Kräuter wachsen im Bauerngarten bunt durcheinander, es gibt einen Teich und großzügige Staudenbeete.

Blühende Rosen

„Der Garten hat sich gut gehalten“, freute sich Martina Suhrkamp, ihren Hofgarten in Sandhatten wieder präsentieren zu können. „Die Rosen blühen“, einiges sei „enorm gewachsen“. Inselbeete, Wasserstellen und ein Teich runden das Gartenbild ab.

Blühende Rosen sind auch im Hofgarten von Heide und Gerold Melle in Ostrittrum zu sehen: Auf 5000 Quadratmetern blühen verschiedene Rosensorten, Clematis, Hosta sowie Blüten- und Blattschmuckstauden.

Noch über Pfingsten hatten Margrit und Karl-Heinz Krüger gemeinsam in ihrem Stein- und Wassergarten in Simmerhausen angepackt: Sie bearbeiteten die neue Gartenfläche mit einer Größe von 3000 Quadratmetern. „Wir haben sechs, sieben Bäume gepflanzt und elf kleine Beete angelegt“, berichtete Karl-Heinz Krüger. Aber auch der „alte Garten“ blühe auf: Teiche, Obstbäume und mehrere Sitzgelegenheiten bietet die grüne Fläche.

Neben den Privatgärten öffnen am 23. Juni Gärtnereien, Ateliers, Galerien und Gastronomen. Mehr Informationen gibt es auf der Internetseite unter www.doetlinger-gartenkultour.de.
 Um in die Privatgärten zu gelangen, benötigen Besucher den Gartenkultour-Button: Er kann für fünf Euro in allen Gärten erworben werden. Er gilt sowohl für den Aktionstag am 23. Juni als auch für den Aktionstag am Donnerstag, 3. Oktober.

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2708
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.