• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Denkmalstag: Mit Posaunen und Gesängen

10.09.2019

Dötlingen Den „Tag des offenen Denkmals“ in der St. Firminus-Kirche in Dötlingen hat am Sonntagabend ein gemeinsames Konzert von Chörchen, Posaunenchor und Markus Häger an der Kirchenorgel beendet. Pastorin Claudia Hurka-Pülsch hieß die Zuhörer willkommen. Häger spielte zur Einstimmung auf der Führerorgel fünf kurze irische Folksongs. Einmal ein ganz anderer Klang und Rhythmus, der von der Orgel zu hören war.

Unter der Leitung von Christoph Buldt lag es am Posaunenchor, mit „Hymnus“ von Reinhard Gramm und dem „Andante religioso“ (Mendelssohn-Bartholdy, 1845) auf den weiteren Konzertverlauf einzustimmen. Nach der Lesung der Konferenz von Heinz Erhardt durch Jutta Mertinkat stellte sich das Chörchen unter der Leitung von Markus Häger mit „Dust in the wind“ vor.

Im Wechsel von Chor, Posaunenchor, Orgel und weiteren Lesungen von Dunja Hinze-Selch und Christoph Buldt sowie Gisela Poppe beschloss das „Ich glaube“ (Udo Jürgens, 1969), gesungen vom Chörchen, den Musikabend zum offenen Denkmal.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem Konzert wurde für eine Spende für die Kirchenmusik gebeten.

Im Gegensatz zu früheren Jahren hatte es diesmal tagsüber keine Führungen zum Denkmalstag in der Dötlinger Kirche gegeben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.