• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Hinter pinker Tür wird weiterhin geschmiedet

27.04.2019

Dötlingen Die pinke Tür am Heideweg 14 in Dötlingen dürfte selbst im Vorbeigehen ins Auge fallen: Hinter ihr verbirgt sich die neue Goldschmiede von Sylvia Collins. Sie ist umgezogen – Gelegenheit, sich die neuen Räume anzugucken, gibt es am Mittwoch, 1. Mai, während des Aktionstages der Dötlinger Gartenkultour.

Zwischen 11 und 18 Uhr öffnen nicht nur Privatgärten und Gärtnereien, sondern auch Cafés, Ateliers und Galerien.

Sylvia Collins holt sich am 1. Mai Verstärkung hinzu: Bruno Adam aus Dötlingen präsentiert Holzstelen unter dem Titel „Natur trifft Glas“. Weiter sind Schmuckobjekte von „Rebellesoul“ aus Indonesien zu sehen.

Verstärkung holt sich auch Brigitte Becker in die „ Geveshauser Blickfänge“: Elisabeth Schuller-Köster präsentiert Metalbildhauerei, Sabine Thies zeigt Keramikobjekte für den Innen- und Außenbereich – ebenso Marianne Pipping-Rabe. Weiterhin wird Becker Textildesign und Weberei präsentieren. Gitta Martens stellt wieder Leuchten aus Seide und Stein, aus Holz und Edelmetall aus und Gerd Battermann präsentiert seine neuesten Fotografien.

De Moler Friedrich Lüers zeigt in seinem Atelier in Geveshausen Bilder aus der Wildeshauser Geest und der norddeutschen Landschaft.

Betonskulpturen und figürliche Werke aus einer Papier-mischung zeigt Anne Hollmann in ihrem Atelier in Ostrittrum. „Ein paar neue Bronzeskulpturen sind dabei“, kündigt sie an.

Seine figürliche Arbeiten zeigt Bildhauer Hossein Razagi in Neerstedt.

Musikalisch wird es mit dem Duo Markus Häger und Thomas Schlegel. Bekannte Stücke deutscher Liedermacher sowie eigene Kompositionen spielen sie um 13 Uhr in Collins Goldschmiede und um 16 Uhr im Garten der Familie Suhrkamp an der Haferkampstraße 14 in Sandhatten.

Ebenfalls für Musik sorgt der Chor „Tonart – GCH Brettorf“ von 14 bis 16 Uhr auf dem Hof Schweers in Ostrittrum. Außerdem bietet Rita Büsing selbst gemachte Marmeladen an und vermittelt ihr Wissen über Kräuter.

Mit einem Infostand wird der Bund für Umwelt und Naturschutz im Garten der Galerie im Heuerhaus in Dötlingen vertreten sein. In der Nähe am Parkplatz „Zur Loh“ stehen von 10 bis 17 Uhr die Gästeführer Rede und Antwort. Die Führungen: 11 Uhr Radtour; 11 Uhr Führung „Künstlerkolonie Dötlingen“; 14 Uhr „Dorfspaziergang“. Mehr Infos unter

Diese Galerien und Ateliers öffnen

Atelier Anne Hollmann, Zum Wittensand 4, Ostrittrum

Galerie im Heuerhaus, Rittrumer Kirchweg 4, Dötlingen

Galerie „De Moler“, Oher Kirchweg 26, Geveshausen

Galerie Tusculanum, Rittrumer Kirchweg 5, Dötlingen

Geveshauser Blickfänge, Huntloser Straße 14, Geveshausen Goldschmiede, Heideweg 14, Dötlingen

Hof Schweers, Rittrumer Straße 6, Ostrittrum

Hossein Razagi, Bildhauer, Schulweg 30, Neerstedt

Kunsthaus Dötlingen, Dorfring 12, Dötlingen

„Lichte Momente“, Huntloser Straße 14, Geveshausen

Müller-vom-Siel-Kate, Rittrumer Kirchweg 1b, Dötlingen

Textildesign , Huntloser Straße 14, Geveshausen


     www.doetlinger-gartenkultour.de 
Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2708
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.