• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Stichwahlen in drei Gemeinden entschieden
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 12 Minuten.

Wahlen In Westerstede, Rastede Und Molbergen
Stichwahlen in drei Gemeinden entschieden

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Rabenschwarzer Humor im Heuerhaus

10.05.2019

Dötlingen Am Freitag, 24. Mai, setzt die Dötlingen Stiftung ihre „Kultur pur“-Reihe 2019 mit einem Kabarettabend fort. Zu Gast ist der Komponist, Kabarettist, Pianist und Wahl-Weimarer Uli Masuth, der sein Programm „Mein Leben als ich“ vorstellt.

Darin stellt Masuth die Frage, was los ist, in einer Zeit, in der sich die Menschen immer häufiger selbst fotografieren? Die Mitmenschen zunehmend aus den Augen verlieren oder als Bedrohung empfinden? Eine Zeit, in der Ängste wachsen und Ablenkung immer größer geschrieben wird? Wo Donald Trump „America first“ brüllt und immerhin noch das Land im Blick hat, heißt es für viele Menschen nur noch: „I first!“. Ganz viel „I“. Analog zu iMac, iPhone, iPad.

Aber spiele ich eigentlich noch eine Rolle in meinem Leben und im großen Ganzen? Masuth gilt als ein fantastischer Beobachter, ein bissiger Formulierer und Meister des rabenschwarzen Humors, der natürlich auch die Schwächen des Gutmenschentums bloßlegt und gewaltig gegen den Strich bürsten kann.

Auch wenn es der Titel nicht vermuten lässt, nicht ausgeschlossen, dass sich das Publikum an diesem Abend selbst begegnet. Denn in „Mein Leben als ich“ geht es auch um sie, sagt Masuth.

Der Kabarettist wurde mit dem Förderpreis des Rockbüros Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet, ist Preisträger des WDR-Wettbewerbs „Stadtmusik“ und Gewinner des Kabarettpreises der Obernburger Kochsmühle.

 Der politische Kabarett-Abend mit Musik, ohne Gesang, startet am 24. Mai, 19.30 Uhr, im Heuerhaus-Café am Rittrumer Kirchweg 2 in Dötlingen. Der Eintritt kostet 15 Euro pro Person. Aufgrund der begrenzten Platzzahl wird um eine Reservierung im Café, Telefon   0 44 33/96 95 91, bei Thea Freiberg, Telefon   0 44 32/5 47, bei Gerti Essing, Telefon   0 44 33/3 39, oder per Mail an info@doetlingen-stiftung.de gebeten.

Daniel Schumann Volontär, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.