• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Kultur: Musikalische Lesung in der Dötlinger Kirche

13.10.2020

Dötlingen Es gibt jeweils nur 35 mögliche Sitzplätze in der St.-Firminus-Kirche in Dötlingen, wenn Christian Bormann und Markus Häger am Sonntag, 18. Oktober, um 15 und um 17 Uhr die szenische, musikalische Lesung „Krieg & Frieden“ zum Leben und mit Liedern Paul Gerhardts (1607-1976) aufführen werden. Mehr Plätze sind wegen der Corona-Regeln nicht möglich.

Erhellende Stunde

Bormann und Häger versprechen eine spannungsvolle und erhellende Stunde, wie es dazu in der Einladung heißt. Das Leben Gerhardts, vor allem aber seine Lieder, seien in Deutschland mehr Menschen bekannt und könnten öfter wiedergegeben werden, als ein Gedicht von Goethe oder Schiller. Strophen wie „Die güldne Sonne“, „Befiehl du deine Wege“, „Geh aus mein Herd“ oder „Nun ruhen alle Wälder“ gehören zum poetischen Allgemeingut, sind sich Markus Häger, der die Führer-Orgel in den beiden Konzerten spielen wird, und Schauspieler und Sänger Christian Bormann einig. „Sie finden sich in jedem christlichen Gesangbuch wieder und es gibt noch viele andere aus der Feder des evangelischen Pfarrers und Dichters. Geprägt wurde Paul Gerhardt vom 30-jährigen Krieg und nachfolgenden Jahren. 140 Liedtexte sind von ihm überliefert, in denen er die Schöpfung preist und Trost sowie Lebenshilfe geben will.“

„Krieg & Frieden“

Die Inszenierung „Krieg & Frieden. Leben und Lieder des Paul Gerhardt“ soll der verwinkelten Lebensreise des friedfertigen, wenn auch streitbaren Seelsorgers gewidmet sein. Aufgrund seines erbitterten Widerstandes gegen den Landesherren verliert er am Ende sogar sein Amt und muss das Land verlassen.

Wegen der Corona-Bestimmungen bittet Christian Bormann im Vorfeld um eine telefonische Anmeldung. Zuhörer können ihn unter der Rufnummer 0176/10 33 78 48 erreichen. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.