• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Unrat am Wegesrand gesammelt

26.03.2018

Dötlingen Bürger in Dötlingen und Neerstedt haben sich am Wochenende an Müllsammelaktionen beteiligt.

Vom traditionellen Treffpunkt der Dötlinger Dorfeiche sind am Samstagmittag 30 Erwachsene und acht Kinder bzw. Jugendliche zur Teilnahme an der diesjährigen Aktion „saubere Landschaft“ und damit zur Müllsammlung ausgeschwärmt. Eingeladen hatte dazu einmal mehr der Bürger- und Heimatverein Dötlingen.

Traute Kucera begrüßte die zahlreichen Freiwilligen und nahm die Einteilung nach Straßenzügen vor. Unterwegs waren fünf Pkw-Gespanne und verschiedene Fußgruppen, die all das vom Straßenrand aufsammelten, was andere achtlose Zeitgenossen weggeworfen hatten.

Wie sich zum Abschluss im Püttenhus des Heimatvereins zeigte, fiel das Müllaufkommen von der Menge her gesehen ähnlich hoch wie in den Vorjahren aus. Viele Glasflaschen, ein paar alte Reifen, eine Kunststoffabdeckung vom Pkw in Busch und viel Müll am Straßenrand des Stedinger Wegs gehörten zur Bilanz der Sammelaktion.

An der Neerstedter Straße fand sich vor allem verlorene Ladung, die sich offenbar von Anhängern auf dem Weg zum Recyclinghof selbstständig gemacht hatte.

Wie Kucera berichtete, sei es dieses Mal auffallend gewesen, dass am Goldbergsweg ein Kofferraum voll Müll zu bergen war. Viel Verpackungen und Flaschen lagen dort am Straßenrand.

Nach der Sammlung stand der gemütliche Teil im Püttenhus mit Getränken und Imbiss an.

In Neerstedt trafen sich am Sonntag um 10 Uhr Bürger, um Müll zu sammeln. Aufgerufen hatte dazu die AG Neerstedter Vereine. 18 Personen beteiligten sich. „Es hat sich wieder einmal gelohnt“, bilanzierte Margrit Mutke von der AG Neerstedter Vereine. Der Abschluss fand in Vossberg beim amtierenden Neerstedter Schützenkönig Carsten Stau statt, der die engagierten Bürger mit einem Imbiss und Getränken belohnte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.