• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Weihnachten: Detektiv-Büro in der Kirche

22.12.2018

Dötlingen Fleißig geprobt wird zurzeit in der St. Firminus-Kirche Dötlingen. Die Konfirmanden werden auch in diesem Jahr wieder das Krippenspiel am Heiligabend, 24. Dezember, 16 Uhr, und am zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, 10 Uhr aufführen. Dazu laufen die Proben nun auf Hochtouren.

Unter der Leitung von Pastorin Susanne Schymanitz studieren Lucas Vogt, Roderick Stichweh, Jan-Henrik Hess, Malo Strudthoff, Raik Steenken, Jette Schachtschneider, Gesine Hurka, Tami Zimmerningkat, Janne Oltmann und Lennart Thien das Krippenspiel ein. Es steht unter dem Titel „Detektiv-Büro Heilige Drei Könige’“.

An diesem Sonnabend steht die Generalprobe in der Kirche an. Dann werden auch alle Kostüme fertig sein, hieß es bei dem Treffen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die feierlichen Gottesdienste der evangelisch-lutherischen Gemeinde Dötlingen zu Weihnachten in der Kirche beginnen am Montag, 24. Dezember, um 14.30 Uhr. Dann gibt es eine Kinderchristvesper mit Krippenspiel. Pfarrerin Claudia Hurka-Pülsch gestaltet diesen Gottesdienst.

Um 16 Uhr geht es weiter mit der Christvesper samt Konfi-Krippenspiel. Um 18 Uhr folgt die klassische Christvesper. Der Posaunenchor gestaltet den musikalischen Part. Beide Gottesdienste leitet Pfarrerin Susanne Schymanitz.

Den Abschluss am Heiligabend bildet ab 23 Uhr die Christmette mit dem „Chörchen“ unter der Leitung von Markus Häger. Pfarrerin Claudia Hurka-Pülsch gestaltet die Mette.

Am Dienstag, 25. Dezember, beginnt um 10 Uhr ein Gottesdienst mit Abendmahl, wiederum mit Pfarrerin Hurka-Pülsch.

Am Mittwoch, 26. Dezember, 10 Uhr. ist ein Gottesdienst, in dem das Konfi-Krippenspiel, wiederholt wird. Pfarrerin Susanne Schymanitz hält ihn.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.