• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Dötlinger Chöre stimmen auf den Advent ein

01.12.2016

Dötlingen Es ist Tradition am zweiten Advent: das Konzert der Chöre in der St. Firminus-Kirche in Dötlingen. Ab 19 Uhr werden am kommenden Sonntag, 4. Dezember. adventliche und weihnachtliche Lieder und Musikstücke angestimmt.

Es beteiligen sich der Gemischte Chor Dötlingen unter der Leitung seines neuen Dirigenten Thorsten Neumann, der Männergesangverein Dötlingen unter der Leitung von Irina Martchenko, das Chörchen der Kirchengemeinde, geleitet von Markus Häger, und der Posaunenchor unter der Leitung von Manfred Rose.

In dem Adventskonzert werden bekannte Advents- und Weihnachtslieder zum Hören und Mitsingen vorgetragen. Auch internationale Lieder stehen auf dem Programm. Die Mitglieder des Gemischten Chores werden nach dem Konzert vor der Kirche Gebäck und heiße Getränke anbieten.

Der Eintritt ist frei, es wird am Ausgang um Spenden gebeten.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.