• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Dötlinger Gruppe tritt in Neerstedt auf

09.01.2013

Neerstedt /Dötlingen Nach der Weihnachtspause legt die Theatergruppe des Bürger- und Heimatvereins Dötlingen jetzt wieder richtig los. Viermal hatte sie das aktuelle Stück „Rommé to drütt“ bereits 2012 präsentiert. Jetzt folgen bis Ende Februar sechs weitere Auftritte. Los geht es am kommenden Wochenende auf der Neerstedter Bühne am Denkmalsweg. Am Freitag, 11. Januar, 20 Uhr, und am Sonntag, 13. Januar, 15 Uhr, zeigen die Dötlinger die flotte Komödie. Karten gibt es im Vorverkauf unter Telefon   04432/1604 oder an der Tageskasse

„Rommé to drütt“ ist ein Stück aus der Feder von Petra Blume. Gunda Evers hat es mit Helmut Petermann, Imke Evers, Edith Bruns, Erika Schulte und Erika Peters einstudiert. Es dreht sich um die Rentnerinnen Herta, Lisa und Agnes. Die Witwen haben außer Krankheiten und Rommé-Spiel nicht viel Abwechslung. Das ändert sich schlagartig, als sie auf die Idee kommen, eine Bank auszurauben. Damit beginnt ein aberwitziger Kreislauf von Missverständnissen und Verwicklungen in der zweistündigen plattdeutschen Komödie.

Nach den beiden Gastspielen auf der Neerstedter Bühne geht es für die Dötlinger weiter mit dem Auftritten am 27. Januar, 15 Uhr, in Munderloh, Gasthof Brüers, am Freitag, 8. Februar, 19.30 Uhr, in Ganderkesee in der Aula Gymnasium, und schließlich am Sonntag, 10. Februar, und am Sonntag, 17. Februar, jeweils 15.30 Uhr, im heimatlichen Dötlinger Schützenhof Unter den Linden.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.