• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Vorbereitungen: Dötlinger Landjugend küsst den Faschings-Frosch

28.01.2013

Dötlingen /Amelhausen „Quakst du noch oder knutscht du schon?“ so lautete das Motto unter das die Landjugend Dötlingen ihre Teilnahme am „Fasching um den Ring“ in Ganderkesee gestellt hat. In Anlehnung an das Märchen um den Frosch und die Prinzessin, die sich ihren König frei küsst, gestaltet sich die Optik des Festwagens und der Landjugend-Mitglieder. Immerhin wollen 56 von ihnen auf dem riesigen Wagen Platz finden. Die männlichen Teilnehmer im Frosch-Kostüm und die weiblichen als Prinzessinnen. „Die Kostüme haben wir schon längst bestellt“, so Bianca Klaener, die zusammen mit Ina Kuhlmann in diesem Jahr die Umsetzung des Themas leitet.

Wenngleich die Kostümfrage schon lange geklärt ist, muss nun der Mottowagen unter Hochdruck „verkleidet“ werden. Dazu trafen sich die Landjugendmitglieder am Sonnabend auf dem Hof Wilkens in Amelhausen. Gastgeber war Hendrik Wilkens. In einer Fahrzeughalle auf dem Hof fanden die Jugendlichen ideale Voraussetzungen, um den Festwagen für den Fasching herzurichten.

„Vorne erhält der Wagen einen richtigen Turm. Den brauchen wir für die Prinzessinnen“, erklärte Bianca Klaener. Natürlich fehlt auch nicht ein Brunnen auf dem großen Anhänger. Für die Frösche und so…

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eigentlich seien sie ja mit dem Dekorieren des Wagens etwas spät dran, aber auch Diamanten würden nur unter hohem Druck entstehen, sagte einer der umstehenden Jugendlichen zum Gelächter der anderen.

Wie dem auch sei, gearbeitet wird an dem Festwagen mit Unterbrechungen, bis er fertig ist und Eike Bötefür als bewährter Fahrer das Vehikel im Festumzug am 9. Februar durch Ganderkesee lenken wird. „Doch bis es soweit ist, brauchen wir doch noch einige Treffen“, sagte Bianca Klaener und machte sich zusammen mit den anderen Helfern an der Deko des Wagens zu schaffen.

Im Festumzug wird das Gespann der Landjugend Dötlingen unter der Nummer 31 starten. Übrigens zum achten Mal. Im Jahr 2005 war die Landjugend erstmals im Ganderkeseer Umzug zu sehen gewesen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.