• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Theater: Dolce vita mit Verwicklungen

18.12.2015

Beckeln Die Theatergruppe der Freiwilligen Feuerwehr Beckeln steckt mitten in den Vorbereitungen für die Saison 2016. Seit Ende Oktober proben die Laienschauspieler im Beckelner Feuerwehrhaus für das neue Stück “Dat söte Leven oder La Dolce Vita“. In dem Stück geht es um Hans Hansens (Manfred Sander) Hotel „La Dolce Vita“. In dem Hotel ist Anna (Sarah Otte) die gute Seele und nun ist ihr voller Einsatz gefragt.

Die Konkurrenz hat ihnen mit Frau Wichtig (Julia Wehrenberg) eine Hotelinspizientin auf den Hals gehetzt und ausgerechnet jetzt steigen lauter seltsame Gäste bei ihnen ab.

Sieben Aufführungen

Sechs Aufführungen gibt es im Gasthaus Beneking in Beckeln.
Sonnabend, 16. Januar, 19.30 Uhr, Premiere mit Schnitzelbuffet.
Sonntag, 17. Januar, 15 Uhr, Theaternachmittag mit Kaffee und Kuchen
Sonntag, 24. Januar, 10.30 Uhr Theaterfrühschoppen mit Frühstück um 10:30 Uhr.
Sonnabend, 30 Januar, 19.30 Uhr Theaterabend mit Fischbuffet Sonnabend, 20. Februar, 19.30 Uhr, Theaterabend mit Schnitzelbuffet
Sonntag, 21. Februar, 13 Uhr, Theaterfrühschoppen und Spanferkelbuffet

Anmeldungen für die Aufführungen im Gasthaus Beneking nimmt Wirt Andrej Jurk täglich von 14-20 Uhr unter Telefon 0176/832 318 62 oder unter andrej@partyservice-jurk.de entgegen. Die Theaterkarten kosten jeweils sechs Euro. Das Essen, falls gewünscht, wird zusätzlich berechnet

Auf der Neerstedter Bühne spielt die Gruppe am Sonntag, 7. Februar um 15 Uhr.

Während Hans Hansen versucht, Frau Wichtig abzulenken und sie mit seinem Charme einzuwickeln, ist Susi Sommerfeld (Karina Deuling) auf der Suche nach einem Ehemann. Doch da ist nur der DJ “Addy“ (Jann Lüllmann), der ist zwar so romantisch, aber ach … auch so arm. Oder verschweigt er seine wahre Herkunft?

Und was stimmt nicht mit Schauspielerin Lara La (Dörte Maschmann) und dem großspurigen Amerikaner Jonny White (Hendrik Wolle)?

Der stille Herr Rathjen (Frank Bollhorst), der sein Puzzle nicht aus der Hand gibt, scheint auch etwas zu verbergen und ist sehr merkwürdig. Ach, und das Ehepaar Berger (André Gerke und Anke Freese) erst! Elvira nörgelt den ganzen Tag, Willy will gerne anderen Frauen gefallen und das bedeutet natürlich ständigen Ehekrach. Und dann wird da auch noch ein Ganovenpärchen gesucht.

Polizist Gerd Lütje (Philipp Müller) ermittelt und wird ganz verzaubert von einer weiblichen Schönheit!

Ihre Bühnenpremiere feiert in dieser Aufführung Karina Deulig. Die Regie führen in diesem Jahr wieder Karin und Werner Bahrs.

Bei Textlücken hilft die Souffleuse Christa Sander.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.