• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Christina Lux will Landhotel zum Kochen bringen

17.11.2017

DÜnsen Zweimal ist Christina Lux schon in der Samtgemeinde Harpstedt aufgetreten. Jedes Mal seien die Zuschauer beziehungsweise Zuhörer begeistert gewesen, weiß Udo Rösner, 2. Vorsitzender des Vereins Kunst und Kultur (KuK) Harpstedt. Jetzt kündigt der Verein ein drittes Gastspiel an: Am Samstag, 25. November, 20 Uhr, tritt die Sängerin und Songschreiberin im Ambiente des Landhotels Rogge Dünsen, Vor der Linde 1, auf.

Rösner ist froh, Christina Lux erneut im Landkreis zu haben. Und auch die Geschäftsführerin des Landhotels ist voller Vorfreude: „Bislang hatten wir hier noch kein Konzert, eher Tagungen und größere Familienfeiern. Ich bin sehr gespannt auf die Stimmung“, so Julia Kattau.

Mitte 1980 hatte Christina Lux als Sängerin einer Rockband begonnen, reiste dann durch die Welt des Jazz, landete in der multikulturellen A-cappella-Band „Vocaleros“ und begann, eigene Songs zu schreiben.

Seit Beginn der 90er Jahre ist sie mit ihren Songs unterwegs und singt sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch. Die erste CD kam 1998 heraus. Die in Köln lebende Musikerin arbeitete mit Edo Zanki, Laith al Deen, Purple Schulz oder Fury in the Slaughterhouse zusammen.

Einlass zum Konzert ist ab 19 Uhr, die Karten kosten 15 Euro im Vorverkauf und 18 Euro an der Abendkasse. Sie sind in der Buchhandlung Bökers am Markt in Wildeshausen, im Kleinen Weinladen in Harpstedt an der Freistraße 2A und im Landhotel selbst erhältlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.