• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Club-Atmosphäre statt Andrang

28.01.2019

Dünsen Das muntere Schneetreiben draußen vor dem Landhotel Rogge in Dünsen ließ es schon vermuten: Der ganz große Besucheransturm zum Neujahrskonzert des Bremer Kaffeehaus-Orchesters im Hotel „Waldfrieden/Rogge Dünsen“ am Freitagabend blieb aus. Angesichts der Wettervoraussagen mit Schnee und Eisregen hatte der Veranstalter wohlweislich im kleineren Clubraum alles für die Kaffeehausmusik hergerichtet. Allerdings: Die, die den etwas beschwerlichen Weg auf sich nahmen und das Konzert besuchten, dürften es nicht bereut haben.

Mit typischer Kaffeehausmusik eröffneten die Bremer ihr Konzert – mit „An der schönen blauen Donau“ von Johann Strauß (Sohn). Eine ideale Einstimmung in den Abend mit Champagnerlaune, unterhaltsamer Moderation und natürlich Musik – die durchaus nicht nur aus der guten alten Zeit stammte.

Dabei hatten Constantin Dorsch (Violine), Klaus Fischer (Flöten, Klarinette, Saxofon und Moderation), Gero John (Cello), Johannes Grundhoff (Klavier) und Anselm Hauke (Kontrabass) einmal mehr ein Programm mit nach Dünsen gebracht, das im Kontrast zu den Wetterunbilden eine erfrischende Leichtigkeit bot. „Sie gehören zu den Selbstauserlesenen, die den heutigen Abend genießen und erfahren dürfen“, betonte Fischer in seiner Begrüßung, nachdem die schöne blaue Donau musikalisch im Landhotel gerade verklungen war.

Zum Auftaktwalzer gesellten sich im Verlaufe des Konzerts verschiedene musikalische Stilrichtungen von Tango und Swing über Filmmusik und bis zum Rock. Zu hören waren neben den Strauß-Kompositionen Melodien und Werke von Duke Ellington, John Williams, Johannes Brahms, aber auch den Beatles, Georges Bizet, Benny Goodman, Giuseppe Verdi und Stevie Wonder, um nur einige Größen zu nennen.

Die Bremer Kaffeehaus-Orchester-Mitglieder bezeichnen das eigene Wirken als fröhlich-verrücktes Feuerwerk mit üppigem Klang, wilder Virtuosität und hemmungsloser Spielfreude – was die Besucher wohl bestätigen konnten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.