• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Neujahrsempfang: Nette Gespräche mit lockerer Musik

20.01.2020

Dünsen An die 100 Gäste konnte Mario Kreutz (44), der Vorsitzende des Heimatvereins, am Sonntag in der Zufluchtskirche Dünsen begrüßen. Es war der dritte Neujahrsempfang mit dem Motto „Wir – Dat Dörp Dünsen“ unter der Regie des Heimatvereins und der Initiative „Kultur am Glockentum“. Kreutz schüttelte am Sonntag viele Hände und wünschte ein frohes neues Jahr. Für den Ort sei es eine wichtige Veranstaltung, um sich zu treffen und den Zusammenhalt zu betonen, so Kreutz, der seit einem Jahr Vorsitzender des Heimatvereins ist. Der Verein möchte alle Generationen zusammenbringen und die Gemeinschaft im Ort fördern.

Für die musikalisches Unterhaltung beim Neujahrsempfang sorgte das Jugendblasorchester Beckeln, das mit 20 Musikerinnen und Musiker nach Dünsen gekommen war. Mit Märschen und Popmusik sorgte das Orchester für Abwechslung.

Während die Erwachsenen beim Klönschnack beisammensaßen, gab es für Kinder und Jugendliche ein eigenes Programm. Unter anderem wurden Karten gespielt und Bilder gemalt. Die Betreuung übernahmen Jugendliche der evangelischen Kirchengemeinde Harpstedt.

In seiner Begrüßung hob Kreutz zwei Männer hervor: Er dankte Klaus Öhlrich und Hartwig Jabusch vom SC Dünsen. Sie hatten in den Freizeiträumen der Zufluchtskirche in den vergangenen Wochen Hand angelegt. Sie strichen und lackierten Türen und Wände neu.

Beim Neujahrsempfang in Dünsen gibt es nicht nur etwas zu trinken. Aufgetischt wurde auch eine Erbsensuppe, so dass die heimische Küche am Sonntag kalt bleiben konnte.

Die nächste öffentliche Veranstaltung in der Reihe „Kultur am Glockenturm“ ist das Konzert der Uni-Bigband aus Bremen am Freitag, 21. Februar, um 20 Uhr in der Zufluchtskirche.

Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.