• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Zwischen Saxofon und Feuerwerk

18.01.2018

Dünsen Sie nennen es „Kaffeehaus-Musik des 21. Jahrhunderts“ und versprechen ein buntes Feuerwerk spritziger Melodien und mitreißender Rhythmen beim Neujahrskonzert „Champagnerlaune“: Das Bremer Kaffeehaus-Orchester ist am Freitag, 26. Januar, ab 20 Uhr im Hotel Waldfrieden, Vor der Linde 1, in Dünsen zu sehen.

Die fünf Musiker haben sich während ihres Musikstudiums kennengelernt und spielen seit 1990 zusammen unter dem Namen Bremer Kaffeehaus-Orchester. Während sie zu Beginn ein Repertoire klassischer Stücke von Strauß über Lincke bis zu Elgar und Toselli pflegten, betraten sie später auch musikalisch unbekanntes Terrain. Mit der CD „Winter Wonderland“ nahmen sie die Swingmusik in ihr Programm mit auf, entdeckten den südamerikanischen Tango und französischen Chanson, aber auch die Beatles finden sich unter ihren Stücken wieder – und entwickelten sich musikalisch immer weiter.

Beim Neujahrskonzert können sich Liebhaber der Kaffeehaus-Musik auf einen Mix aus eleganter, leicht beschwipster Klassik, hochprozentiger Swingmusik von Glenn Miller und Co. sowie auf Rock’n’Roll-Klassiker als auch auf Stücke von Johann Strauß zwischen Donauwalzer und Radetzky-Marsch freuen.

Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 17 Euro. Sie sind erhältlich im Hotel Waldfrieden unter Telefon  0424481000, im Dreimädelhaus, Dorfstraße 23, in Kirchseelte oder unter

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.