• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Auszeichnung: Ehrennadeln und Quizfragen für Jubilare

17.12.2015

Neuenwege Im Mittelpunkt der Weihnachtsfeier des Heimat- und Bürgervereins Neuenwege stand die Ehrung von zahlreichen Mitgliedern, die dem Verein schon seit Jahrzehnten die Treue halten. In einem ganz besonderen Rahmen, unter dem großen Tannenbaum und mit musikalischer Umrahmung durch die Gruppe Ex-Periment, wurden die Blumen und Ehrennadeln übergeben. Aber nicht einfach so: Verbunden mit der Ehrung gab es zu den jeweiligen Eintrittsjahren eine kleine Quizfrage.

So erinnerten sich die Gäste sofort wieder an den Beginn der Bauarbeiten für die Autobahn A 29 im Frühjahr 1975 oder an die Auflösung der Neuenweger Schule im Jahr 1971.

Von seinem besonderen Erlebnis erzählte Walter Nähring, der seine Frau Anne 1952 heiratete und gleichzeitig zur 400-Jahr-Feier des Vereins auf der Freilichtbühne mit ihr das Brautpaar spielte. Nähring ist seit 63 Jahren Mitglied des Vereins.

Auch Klaus Johanning, der für seine 60-jährige Vereinstreue geehrt wurde, erinnerte sich an eine lustige Begebenheit in seiner langen Vereinszugehörigkeit, als er zum Singen zur Christvesper mit dem Fahrrad von Osternburg nach Neuenwege einmal zu spät kam, weil die Schranken mal wieder geschlossen waren. Die war also früher schon oft zu, stellten die Anwesenden lachend fest.

Neben Walter Nähring und Klaus Johanning wurden an diesem Abend Ingo Weiss, Anneliese Neunaber, Lore und Erich Mittmann, Günther Krooß, Grete Dinklage und Rainer Griepenkerl für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

42 Jahre dabei sind Karin Böckmann, Gilda und Heino Lücke sowie Helmut Gorath.

Für 45 Jahre geehrt wurden Inge Claußen und Margrit Ostendorf.

Vorsitzende Birgit Kempermann und ihr Stellvertreter Siegfried Hoffmann gratulierten allen Jubilaren und bedankten sich für die langjährige Treue zum Verein.

Die fünfköpfige Gruppe Ex-Periment begleitete den Abend mit traditionellen Weihnachtsliedern aber auch rauen Seemannliedern mit Akkordeon, Gitarre und Schlagzeug.

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Rufen Sie mich an:
04408 9988 2721
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.