• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Theatergruppe: Ein Dorf feiert das Plattdeutsche

29.02.2016

Falkenburg Plattdeutsch lebt. Und wie. Das war am Sonnabendabend im Falkenburger Schützenhaus zu sehen und vor allem zu hören: Die Plattdeutsche Theatergruppe Falkenburg hatte zu ihrem 30. Geburtstag alle Register gezogen und eine „HaFaPLATTform“ mit Geistlichkeit und Golfspieler, Vorleser, Verteidiger und vor allem Schauspielerkollegen organisiert. Was das für die rund 150 Gäste im rappelvollen Saal bedeutete, war schnell klar: Zirkeltraining fürs Zwerchfell.

Während draußen einzelne Autofahrer noch nach Parkplätzen suchten, dankte Moderatorin Angela Hillen drinnen schon mal höflich der Speelkoppel Hoyerswege fürs mitgebrachte Geburtstagsgeschenk – um sich gleich danach frotzelnd dem Niederdeutschen Theater Delmenhorst zuzuwenden: „Ihr könnt es ja nachreichen.“

Trotz der vielen Gäste hatte der Abend eher familiären Charakter. So gratulierte der Saal erst einmal singend Karen de Groot zum Geburtstag.

Quasi als Vorgruppe stiegen die drei Mädchen Sophie Lietzau, Neele Gillerke und Franziska Fiolka auf die Bühne, mit Geschichten zum Lockern der Lachmuskulatur.

Den vierköpfigen Abordnungen aus Hoyerswege und Delmenhorst sowie je vier Ehemaligen und Aktiven des Gastgebers war an diesem Abend eine besondere Herausforderung zugedacht: Nach dem Vorbild der Spielshow „Ruck Zuck“ sollten die Teams plattdeutsche Begriffe ohne Gesten so umschreiben, dass der jeweils nächste Teamkollege den Begriff erraten konnte.

Was so einfach klang, bereitete den Kandidaten dann allerdings einiges Kopfzerbrechen – ganz zum Vergnügen des Publikums und von Moderator Ralf Meyer. Laut wurden Geistesblitze gefeiert, wie etwa Hella Holldorfs Hinweise zum „Döörfall“ (Durchfall): „Wenn man Cola und Salzstangen äten hett“. Andere Begriffe wie „Klötenkööm“ (Eierlikör) oder „Warmpull“ (Wärmflasche) erwiesen sich da als härtere Brocken.

„Angereichert“ wurde der Abend mit Sketchen und weiteren Beiträgen. Auch das Publikum wirkte daran mit.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-landkreis 
NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwzonline.de/videos/oldenburg-land 
Karsten Kolloge Harpstedt / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2706
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.