• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Einblick ins „Haus Marienhude“

17.09.2009

HUDE Im Rahmen der Huder 777-Jahr-Feier veranstaltet die Bildungsstätte für den Zivildienst, das „Haus Marienhude“, am Sonntag, 20. September, von 11 bis 17 Uhr einen Tag der offenen Tür. Der Tag beginnt mit einem Gottesdienst zum Sonntag der Diakonie um 10 Uhr in der St. Elisabeth-Kirche. Anschließend sind die Teilnehmer des Gottesdienstes zu Kaffee und Kuchen im Haus Marienhude eingeladen.

Die Sozialstation der Diakonie wird über ihre Arbeit informieren. Dabei besteht auch die Gelegenheit, den eigenen Blutdruck- oder Blutzuckerwert ermitteln zu lassen. Um 14 Uhr wird das Ensemble „Cara Vie“ Musik der Stilrichtungen Tango, Musette und Gypsy Jazz darbieten. Das Trio hatte bereits während des Huder Bildhauersymposiums ein – sehr gelobtes – Konzert im Garten der Bildungsstätte gegeben.

Das „Haus Marienhude“ zählt zu markantesten Gebäuden in der Gemeinde. Hinter dem Haus liegt eine bewegte Geschichte: Die 1905 von Benzinfabrik-Inhaber Georg Bornemann erbaute Villa wurde 1964 an den Oldenburgischen Landesverein für Innere Mission, den Vorgänger des Diakonischen Werkes, verkauft. Seit 1985 wird das Haus als Bildungsstätte genutzt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.