• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Neuwahlen in Thüringen   im April 2021 – MP-Wahl im März
+++ Eilmeldung +++

Entscheidung In Erfurt
Neuwahlen in Thüringen im April 2021 – MP-Wahl im März

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Elke Nustedt stellt wieder aus

08.11.2016

Dötlingen Nach dreijähriger Pause hat Elke Nu­stedt aus Dötlingen am vergangenen Wochenende wieder ihre Rupfenpuppen der Öffentlichkeit gezeigt. Ins Püttenhus am Heideweg brachte die Dötlingerin rund 30 dieser Puppen ohne Gesicht mit. Immer in Original-Trachten aus Südtirol sind die Figuren gekleidet, meist in weihnachtlicher Tracht mit Schwerpunkt auf Schutzengeln und Krippenfiguren.

„Es ist schön, einmal wieder einen Teil der rund 100 Puppen aus eigener Fertigung in einer Ausstellung zeigen zu können“, sagte Elke Nustedt. Wegen familiärer Gründe hatte sie sich eine Auszeit genommen. Nun aber möchte die Dötlingerin, eine gebürtige Hamburgerin, die in jungen Jahren in Meran (Südtirol) in Italien lebte, wieder auf ihr Kunsthandwerk aufmerksam machen.

An der Kunstgewerbeschule in Meran genoss sie eine zweijährige Ausbildung, zog in den 60er Jahren an den Goldbergsweg nach Dötlingen und geht heute wieder mit der Leidenschaft von früher an ihre Rupfenpuppen. Das reicht bis zum Schneidern der Trachtenkleidung für jede einzelne Motivpuppe.

Die gelernte Fotografin lässt ihrer Kreativität inzwischen aber auch anderen Lauf. So werden Drei-D-Grußkarten von ihr aufwendig erstellt. „Darunter auch Karten für den Herren“, sagte die Dötlingerin mit einem Schmunzeln und zeigte eine Grußkarte mit einem Traktor als Motiv. Zudem fertigte sie Dekokränze an, die an einem gesonderten Tisch zusammen mit den Karten ihren Platz fanden.

Wer die Ausstellung verpasst hat, bekommt bald eine weitere Chance. Elke Nustedt beteiligt sich im November als Ausstellerin an den Dötlinger Kunsthandwerkertagen im Landhotel Dötlingen (ehemals Schützenhof).

Die Traditionsausstellung, früher von Nustedt selber organisiert, ist am Sonnabend, 19. November, 14 bis 18 Uhr, und am Sonntag, 20. November, von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.