• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Ensemble „Harmonie“ singt

10.12.2013

Hude Seit ihrem ersten Konzert in Hude im Jahr 2002 sind die sechs professionellen Sänger des Vokalensembles „Harmonie“ aus St. Petersburg gern gesehene und gehörte Gäste. Auch in diesem Jahr machen sie während ihrer Wintertournee durch ganz Deutschland wieder im Klosterort Station und werden an diesem Mittwoch, 11. Dezember, um 19.30 Uhr in der Elisabeth-Kirche ein adventliches Konzert mit russischen, geistlichen und weltlichen Werken aus drei Jahrhunderten sowie russischen Volksliedern geben.

Die St. Petersburger kommen diesmal in neuer Zusammensetzung, ein neuer Bass und ein neuer Tenor bereichern durch ihre prägnanten und sehr klangvollen Stimmen das Ensemble, heißt es in der Vorankündigung.

Im Gepäck haben die sechs Sänger auch eine neue CD sowie mehrere neue eigene Kompositionen. Der Eintritt an diesem Abend ist frei, es wird um eine Spende gebeten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Alle Jahre wieder: Seit ihrem ersten Konzert in Hude im Jahr 2002 sind die sechs professionellen Sänger des Vokalensembles „Harmonie“ aus St. Petersburg gern gesehene und gehörte Gäste in Hude. Auch in diesem Jahr machen sie während ihrer Wintertournee durch ganz Deutschland wieder im Klosterort Station und werden am Mittwoch, 11. Dezember, um 19.30 Uhr in der Elisabeth-Kirche ein adventliches Konzert mit russischen geistlichen und weltlichen Werken aus drei Jahrhunderten sowie russischen Volksliedern geben.

„Harmonie“ überzeugt durch sein kultiviertes Stimmpotenzial und durch sein überwältigendes Klangspektrum. Die St. Petersburger kommen diesmal in neuer Zusammensetzung, ein neuer Bass und ein neuer Tenor bereichern durch ihre prägnanten und sehr klangvollen Stimmen das Ensemble. Im Gepäck haben die sechs Sänger auch eine neue CD sowie mehrere neue eigene Kompositionen. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten.

Mitorganisatorin Andrea Andrianova sucht dringend in den Gemeinden Hude oder Ganderkesee für zwei russische Sänger in der Zeit vom 3. bis 13. Dezember Gastfamilien, die eine Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung stellen. Interessierte werden gebeten, sich unter Telefon    0 44 08/92 30 44 zu melden.

Alle Jahre wieder: Seit ihrem ersten Konzert in Hude im Jahr 2002 sind die sechs professionellen Sänger des Vokalensembles „Harmonie“ aus St. Petersburg gern gesehene und gehörte Gäste in Hude. Auch in diesem Jahr machen sie während ihrer Wintertournee durch ganz Deutschland wieder im Klosterort Station und werden am Mittwoch, 11. Dezember, um 19.30 Uhr in der Elisabeth-Kirche ein adventliches Konzert mit russischen geistlichen und weltlichen Werken aus drei Jahrhunderten sowie russischen Volksliedern geben.

„Harmonie“ überzeugt durch sein kultiviertes Stimmpotenzial und durch sein überwältigendes Klangspektrum. Die St. Petersburger kommen diesmal in neuer Zusammensetzung, ein neuer Bass und ein neuer Tenor bereichern durch ihre prägnanten und sehr klangvollen Stimmen das Ensemble. Im Gepäck haben die sechs Sänger auch eine neue CD sowie mehrere neue eigene Kompositionen. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten.

Mitorganisatorin Andrea Andrianova sucht dringend in den Gemeinden Hude oder Ganderkesee für zwei russische Sänger in der Zeit vom 3. bis 13. Dezember Gastfamilien, die eine Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung stellen. Interessierte werden gebeten, sich unter Telefon    0 44 08/92 30 44 zu melden.

Alle Jahre wieder: Seit ihrem ersten Konzert in Hude im Jahr 2002 sind die sechs professionellen Sänger des Vokalensembles „Harmonie“ aus St. Petersburg gern gesehene und gehörte Gäste in Hude. Auch in diesem Jahr machen sie während ihrer Wintertournee durch ganz Deutschland wieder im Klosterort Station und werden am Mittwoch, 11. Dezember, um 19.30 Uhr in der Elisabeth-Kirche ein adventliches Konzert mit russischen geistlichen und weltlichen Werken aus drei Jahrhunderten sowie russischen Volksliedern geben.

„Harmonie“ überzeugt durch sein kultiviertes Stimmpotenzial und durch sein überwältigendes Klangspektrum. Die St. Petersburger kommen diesmal in neuer Zusammensetzung, ein neuer Bass und ein neuer Tenor bereichern durch ihre prägnanten und sehr klangvollen Stimmen das Ensemble. Im Gepäck haben die sechs Sänger auch eine neue CD sowie mehrere neue eigene Kompositionen. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten.

Mitorganisatorin Andrea Andrianova sucht dringend in den Gemeinden Hude oder Ganderkesee für zwei russische Sänger in der Zeit vom 3. bis 13. Dezember Gastfamilien, die eine Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung stellen. Interessierte werden gebeten, sich unter Telefon    0 44 08/92 30 44 zu melden.

Alle Jahre wieder: Seit ihrem ersten Konzert in Hude im Jahr 2002 sind die sechs professionellen Sänger des Vokalensembles „Harmonie“ aus St. Petersburg gern gesehene und gehörte Gäste in Hude. Auch in diesem Jahr machen sie während ihrer Wintertournee durch ganz Deutschland wieder im Klosterort Station und werden am Mittwoch, 11. Dezember, um 19.30 Uhr in der Elisabeth-Kirche ein adventliches Konzert mit russischen geistlichen und weltlichen Werken aus drei Jahrhunderten sowie russischen Volksliedern geben.

„Harmonie“ überzeugt durch sein kultiviertes Stimmpotenzial und durch sein überwältigendes Klangspektrum. Die St. Petersburger kommen diesmal in neuer Zusammensetzung, ein neuer Bass und ein neuer Tenor bereichern durch ihre prägnanten und sehr klangvollen Stimmen das Ensemble. Im Gepäck haben die sechs Sänger auch eine neue CD sowie mehrere neue eigene Kompositionen. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten.

Mitorganisatorin Andrea Andrianova sucht dringend in den Gemeinden Hude oder Ganderkesee für zwei russische Sänger in der Zeit vom 3. bis 13. Dezember Gastfamilien, die eine Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung stellen. Interessierte werden gebeten, sich unter Telefon    0 44 08/92 30 44 zu melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.