• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 32 Minuten.

Sommermärchen-Affäre um Fußball-WM 2006
Fifa verfolgt Verfahren gegen Beckenbauer und Co. nicht weiter

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Jubiläum: Erinnerung an wandlungsvolle Geschichte

09.04.2011

KIRCHHATTEN Bei der Gründung des VdK-Ortsverbandes Kirchhatten im Jahr 1946 kümmerte sich der heutige Sozialverband noch hauptsächlich um Kriegsbeschädigte und Kriegshinterbliebene. Das hat sich in der wandlungsvollen Gesichte des Verbandes zwar geändert, der VdK berät und vertritt seine Mitglieder heute in vielen sozialen Belangen – es gibt aber weiterhin Hinterbliebene aus dem zweiten Weltkrieg im Verband. Und leider, daran erinnerten am Freitagnachmittag in Kirchhatten der VdK-Kreisvorsitzende Dietrich Naatz und der CDU-Landtagsabgeordnete Ansgar Focke, gebe es heute wieder Opfer und Hinterbliebene von kriegerischen Handlungen.

Zur Feier des 65-jährigen Bestehens des VdK-Ortsverbandes im Schützenhof begrüßte der Vorsitzende Manfred Huck unter anderen den Ehrenvorsitzenden Helmut Renken sowie die stellvertretende Bürgermeisterin Gabrielle Müller und Landrat Frank Eger. Beide hoben das ehrenamtliche Engagement und die Bedeutung des VdK für den Erhalt der sozialen Sicherungssysteme in Gemeinde und Landkreis hervor.

In die Zukunft blickte Kreisgeschäftsführer Holger Grond: Angesichts steigender Fallzahlen sei er sicher, dass der VdK auch noch den 100. Geburtstag des Ortsverbandes Kirchhatten erleben werde, mit dann 75 Jahren hoffe er, auch persönlich dabei sein zu können. Die Glückwünsche des Landesvorstandes überbrachte Renate von der Wöste, stellvertretende Landesvorsitzende des VdK aus Delmenhorst die in Reimform die Bedeutung der Arbeit der vielen Ehrenamtlichen Helfer des VdK lobte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das der VdK auch über die Grenzen eines Dorfes und einer Gemeinde hinaus eine starke Gemeinschaft ist, bewiesen die Besucher aus dem Kreis. Zur Feier mit musikalischer Unterhaltung vom Hand­harmonika­club Hatten und mit einem Auftritt der Hatter Gymnastikgruppe kamen VdK-Vertreter aus Wüsting, Ahlhorn, Sandkrug, Wildeshausen, Dötlingen und Wardenburg.

Neben dem Ortsverband nahmen auch Jubilare Glückwünsche entgegen: Anny Diers, Hans-Jürgen Linn, Christine Brüers und Ingrid Barkemeyer wurden für ihre zehn- und 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.