• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Erinnerungen an TV-Kultfiguren

21.12.2015

Düngstrup Bugs Bunny, Dick & Doof und die Bezaubernde Jeannie – diese und andere Kultfiguren der Fernsehgeschichte wurden am Sonntag im Gasthaus Schönherr wieder lebendig – zumindest musikalisch. In seinem Weihnachtskonzert hatte sich das Blasorchester Wildeshausen (Blow) unter anderem verschiedene Titelmelodien aus alten TV-Serien und -Filmen vorgenommen und zu einem Medley zusammengestellt. Ein musikalisches Adventsgeschenk, das nicht nur aus weihnachtlichen Liedern bestand und den rund 160 Zuhörern sichtlich Freude bereitete.

Wieder gut aufgelegt war Blow mit seinen 29 Musikern an diesem Nachmittag bei Schönherr, der mit Kaffee und Kuchen begann. Begrüßt wurden sie vom Vorsitzenden Johannes Rohde. Der machte bereits Appetit auf den nächsten großen Auftritt: das Jahreskonzert am Sonnabend, 5. März, ab 19 Uhr im Wildeshauser Ratssaal. Blow-Fans konnten sich am Sonntag dafür bereits Karten sichern.

Bevor die Musiker unter der Leitung ihres Dirigenten Holger Becker zu ihrem jährlichen „Weihnachtszauber“ ansetzten, hob Wildeshausens stellvertretender Bürgermeister Wolfgang Däubler Blows internationale Verbindungen zu Wildeshausens Partnerstädten in England und Frankreich hervor: „Blow ist sowohl in Hertfort als auch in Evron eine Institution. Was dieses Orchester dort für unsere Stadt tut, ist unglaublich.“

Das Weihnachtskonzert nutzte Blow-Vorsitzender Rohde zugleich für eine Ehrung. Für ihre zehnjährige Mitgliedschaft im Orchester erhielten Katharina Eylers (Klarinette) und Alexander Haufler (Saxofon) Anstecknadel und Urkunde.

Der Musikernachwuchs wurde ebenfalls gewürdigt. Unter anderem stellte sich das Schülerorchester von Ingo Poth vor sowie die neunjährige Flötenschülerin Hanna-Sophie, die mit Orchestermitglied Elke Korinke zwei Stücke vortrug. Mit ins Programm eingebaut war auch der Weihnachtsmann, der für die jüngeren Gäste kleine Geschenke dabei hatte.

Marén Bettmann Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2730
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.