• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Schützenverein: Erwachsene zahlen künftig mehr

03.02.2015

Huntlosen Tiefer in die Tasche greifen müssen die Mitglieder des Schützenvereins Huntlosen. Während der Generalversammlung im Schützenhaus in Huntlosen einigte sich die Versammlung darauf, dass Erwachsene fünf Euro mehr an Beitrag im Jahr zu zahlen. Damit steigt der Mitgliedsbeitrag von 49 auf 54 Euro. Die Erhöhung wurde bei einer Gegenstimme mit 44 Ja-Stimmen angenommen.

Zuvor stellte Vorsitzender Wolfgang Harms die Gründe dafür heraus. Zum einen hat die neu angeschaffte Heizungsanlage Finanzmittel verschlungen, die durch einen Kredit abgedeckt werden mussten. Zum anderen werden weitere Zahlungen für das Schießleistungszentrum in Bassum erhoben.

Wie Harms darstellte, werde die Beitragserhöhung zunächst für drei Jahre Gültigkeit haben. Wenn dann der Kredit für die neue Heizung abbezahlt ist und der Verein kein Geld mehr für das Leistungszentrum entrichten muss, soll der Beitrag wieder gesenkt werden.

Kassenwart Adolf Warns hatte eingangs die finanzielle Situation dargestellt. Dabei zeigte er auf, dass die Energiekosten ein wichtiger Faktor seien. Mit Einsatz der neuen Heizungsanlage wird ein Einsparungseffekt erwartet.

In seinem Jahresbericht ging Harms auf das vergangene Schützenfest ein. Mit dem neuen Zeltwirt sei der Verein zufrieden. Auch in diesem Jahr soll er wieder die Bewirtung übernehmen. Das Schützenfest Huntlosen wird vom 14. bis 17. August in Huntlosen gefeiert. Am 14. August findet ab 20 Uhr das Königsschießen statt. Daneben teilte Harms mit, dass die Halle nur noch an Mitglieder ab 30 Jahre vermietet wird.

Der Leiter des Spielmannszuges, Torsten Pargmann, gab bekannt, dass in diesem Jahr das 60-jährige Bestehen gefeiert wird. Es soll in kleinem Rahmen stattfinden. Berichte gaben auch Schießsportleiter Rolf Gardeler, Ulla Dierks in Vertretung der Damensportleiterin Anja Teckentrupp sowie Anja Scheffzik als Jugendsportleiterin ab.

Dennis Johannis wurde einstimmig als Fahnenträger gewählt. Scherpenträger sind Kathrin Stoyke, Tina Comeßmann, Anja Teckentrupp, Werner Gardeler (wird in diesem Jahr von Rolf Garderler vertreten), Ulf Beckermann und Klaus Scheffzik. Die Wahl war einstimmig.

Am 5. März lädt der Verein zum Eröffnungs- und Examenschießen ab 19.30 Uhr ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.