• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Es weihnachtet in Werkstätten und Schule

19.11.2015

Ganderkesee „Bei uns ist praktisch das ganze Jahr über Weihnachten“, sagt Stefan Martens, Betriebsleiter der Delme-Werkstätten in Ganderkesee. Schon seit Jahresbeginn wird in der Einrichtung an der Pestalozzistraße an weihnachtlichen Dekorationen gearbeitet – alles nur für diesen einen Sonnabend: den 21. November, wenn die Delme-Werkstätten und die benachbarte Katenkampschule wieder zum traditionellen „Winterzauber“ einladen.

Von 11 bis 18 Uhr erwartet die Besucher in den beiden Schulungsstätten der Lebenshilfe Delmenhorst und Umgebung eine bunte vorweihnachtliche Palette an dekorativen, informativen und kulinarischen Angeboten für Groß und Klein. Vor der Katenkampschule steht wieder ein Kinderkarussell, drinnen sind viele Stände mit Kunsthandwerk, Textilarbeiten und Weihnachts-Artikeln aufgebaut. Auch Seifen, Bücher, Mosaiken, Marmeladen und vieles mehr gehören zum Angebot. Diverse Leckereien werden serviert, etwa knusprige Pizza aus dem gerade fertiggestellten Backhaus auf dem „Kampus“. Was in diesem Lern- und Erlebnisgarten alles neu entstanden ist, können sich Besucher beim Wintermarkt in aller Ruhe anschauen. Im Inforaum stellt die Schule für Kinder und Jugendliche mit Förderbedarf in geistiger Entwicklung ihre Arbeit umfassend vor.

Nebenan in der Delme-Werkstatt lasse sich das Programm unter dem Motto „Essen und Schauen“ zusammenfassen, sagte Betriebsleiter Martens. In der Kantine gibt’s Grünkohl, außerdem Torten und Kuchen, die von Mitarbeitern und Angehörigen gebacken werden. Produkte aus den Arbeitsschwerpunkten werden angeboten, auch die Fahrradwerkstatt ist geöffnet und nimmt Räder zur Reparatur entgegen. Auf dem Außengelände sind diverse Buden aufgebaut, außerdem ist die Mittelalter-Gruppe um Peter Mienert wieder zu Gast, diesmal mit einem Töpferei und einem Schmiedestand sowie einer Fischräucherei.

Ausdrücklich weisen die Veranstalter darauf hin, dass in der Pestalozzistraße am Sonnabend nicht geparkt werden kann – sie wird für Pkw gesperrt. In der Umgebung, unter anderem an der Raiffeisenstraße, stehen aber ausreichend Parkflächen zur Verfügung.

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.