• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Experiment im Schützenfestzelt gelingt

11.07.2017

Sandkrug Der Montagnachmittag ist bei Schützenfesten längst nicht mehr eine sichere Bank, wenn es um die reinen Besucherzahlen geht. Der Schützenverein Sandkrug hat in diesem Jahr ein Experiment gewagt und gemeinsam mit dem Hatter Kultur- und Tourismusverein ein besonderes Kulturangebot ins Festzelt geholt.

Die Bremer Schauspielerin Karin Hölscher war eingeladen, kleine plattdeutsche Geschichten zum Besten zu geben. Fast wäre ihr Auftritt allerdings ins Wasser gefallen, die Bremerin hatte ihren Zug verpasst, kam nur dank des Vorsitzenden Benjamin Stanke, der sie mit dem Auto vom Bahnhof abholte, doch noch pünktlich im Festzelt an.

Schnell merkten die rund 60 Zuhörer, dass die Schauspielerin weiß, wie man eine gute Geschichte erzählt und die Pointen setzt. Schließlich ist sie seit mehr als 40 Jahren Teil des Ensembles am Niederdeutschen Theater (Waldau Theater) in Bremen. Egal, ob es in den Döntjes um alte Schlüpfer oder Frühlingsgedichte und Assoziationen, die sie wecken, ging, Karin Hölscher hatte die Lacher auf ihrer Seite.

Keine Frage: Das Experiment wenige Stunden vor dem Ende des Schützenfests glückte. Vom Schlusspunkt, der Siegerehrung des Ortspokalschießens, wird die NWZ in Kürze berichten.

Weitere Nachrichten:

Schützenverein Sandkrug | Waldau Theater