• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Feiern wie im Sommer 1969

09.06.2017

Streekermoor Bunte Hemden, lange Haare, Flower Power – Woodstock lebt! Und zwar auf einer Wiese in Streekermoor, genauer gesagt auf dem Hof von Klaus Dölling am Grenzweg 19. Wo jetzt nur grüne Wiese zu sehen ist, soll am Samstag, 17. Juni, ab 20 Uhr ganz im Geiste der Hippie-Zeit getanzt und gefeiert werden.

Und was wäre eine Hommage an das legendäre Woodstock-Festival von 1969 ohne Musik? Genau, gar nichts, und deshalb sorgt die Oldenburger Band Loydown für den passenden Sound. Los geht das Open-Air-Event um 20 Uhr.

Wer hat das schönste Hippie-Kostüm?

Nicht nur die Musik, auch die Kleidung der Gäste soll ganz im Stil der Hippie-Zeit sein – das zumindest wünschen sich die Organisatoren. Wer im Kostüm zu Woodstock lebt! kommt, bekommt eine kleine Überraschung.

Mitglieder des Kultur- und Tourismus-Vereins bekommen gegen Vorlage des Mitgliedsausweises ein Getränk gratis.

Einlass zum Open-Air-Event ist um 19 Uhr, los geht es um 20 Uhr.

Der Kultur- und Tourismusverein Hatten und die Gemeinde Hatten richten das Konzert gemeinsam mit Klaus Dölling zum zweiten Mal aus. „Wir freuen uns, wenn möglichst viele Hatter mit uns Woodstock aufleben lassen“, so die Organisatoren beim Vorbereitungstreffen auf dem Hof Dölling.

Natürlich haben sie auch gutes Wetter bestellt, es ist aber für alle Fälle vorgesorgt: Bei Regen wird das Konzert einfach in die große Scheune auf dem Hof Dölling verlegt. „Woodstock lebt! findet auf jeden Fall statt“, verspricht Hattens Kulturbeauftragte Marianne Vieler-Bargfeldt.

Die Organisatoren freuen sich auf die Band Loydown, die extra für den Woodstock-Auftritt ihr Repertoire um einige erlesene Songs der Hippie-Zeit erweitert hat. Loydown spielen „druckvolle Eigenkompositionen mit englischen Texten“, heißt es in der Ankündigung.

Der Eintritt zu Woodstock lebt! kostet im Vorverkauf fünf und an der Abendkasse sieben Euro. Für Essen und Getränke sorgt der Kultur- und Tourismusverein. Weitere Infos unter Telefon  04482/922202 oder per E-Mail an die Adresse
vieler-bargfeldt@hatten.de.

Greta Block Volontärin / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.