• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Fendt-Club lässt die Party wieder steigen

06.10.2016

Großenkneten Das Oktoberfest zum 25-jährigen Bestehen des Fendt-Clubs in Großenkneten hat sich 2015 als „Mordsgaudi“ erwiesen. Daher haben sich die Fans des Landmaschinenherstellers entschieden, am Sonnabend, 15. Oktober, wieder eine Oktoberfestparty im Gasthaus Kempermann in Großenkneten zu organisieren. Einlass ist von 20 bis 22 Uhr. DJ Daniel und die „Wilden 13“ sorgen für Party total. Den Bierfassanstich übernehmen Bauer Uwe und Frau Iris, die sich bei „Bauer sucht Frau“ auf RTL einst kennenlernten. Attraktionen wie „Hau den Lukas“ und Schießbude runden den Abend ab. Es gibt einen Kartenvorverkauf bei allen Fendt-Club-Mitgliedern und weiteren Vorverkaufsstellen (sieben Euro, Abendkasse zehn Euro).

Die Mitglieder des Clubs kommen aus den Gemeinden Großenkneten, Wardenburg und Dötlingen. Er entstand vor 26 Jahren aus einer Wette heraus. 14 Aktive sind zurzeit dabei: Torsten Rowold, Klaus Meyer, Stefan Seeger, Henning Rowold, Jens Sager, Achim Cording, Gerrit Meyer, Horst Meyer, Rainer Hollmann, Claus Coorßen, Hajo Meyer, Enno Seeger, Maik Baumann und Hauke Ahrens. Die Fendt-Club-Flotte besteht aus etwa 25 Schleppern, vom Oldtimer bis zum neusten Modell der Vario-Baureihe.

Alle drei Monate treffen sich die Mitglieder zur „Quartalsversammlung“. Etwa alle zwei Jahre unternehmen die Männer einen mehrtägigen „Erholungsurlaub“ – ohne Frauen und Traktoren.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.