• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Fischereiverein zeichnet Anglernachwuchs aus

31.12.2014

Die Jugendgruppe des Fischereivereins Wildeshausen hat jetzt ihren Jahresabschluss gefeiert. Die drei Jugendwarte Roger Knoblauch (Fünfter von rechts), Heiko Bitter (rechts) und Peter Sperling (links) hatten einen unterhaltsamen Nachmittag mit Kegeltour, Burger-Essen und einer Tombola organisiert. Geehrt wurden außerdem die erfolgreichsten Nachwuchsangler des Jahres: Pascal Nustedt (Sieger Hegeangeln), Gustav Kallage (Sieger Raubfischangeln), Bastian Anders (Jahresbester unter 14 Jahre, 1. Adjutant König und Sieger Vielseitigkeitsangeln), Tom Meyer (König U14), Tobias Hanisch (2. Adjutant König), Moritz Ebinger (Jahresbester Ü14, 2. Adjutant König), Michel Ebinger (König Ü14) Jan Luca Adams (1. Adjutant König) und Mirco Reuter (Sieger Nachtangeln). Die Jugendgruppe des Fischereivereins geht mit insgesamt 81 Mädchen und Jungen ins neue Jahr. 17 Jugendliche sind in den Erwachsenen-Bereich gewechselt. Die erste Versammlung findet am Sonntag, 11. Januar, im Fischerheim am Bauernmarschweg statt. Los geht es um 10 Uhr. Auch Neulinge sind dazu willkommen.BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.