• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Freie Bahn für Satire im Zug

25.08.2016

Harpstedt Kaum hat er seinen Poetry-Slam „Wörter-Wald“ hinter sich gelassen, kommt Bildhauer Franz Robert Czieslik alias Autor Franz Zehnbier aus Groß Ippener schon wieder zum Zug.

Denn am Freitag, 9. September, liest er anlässlich des 40-jährigen Geburtstages der Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfreunde (DHEF) am Harpstedter Bahnhof, Am Bahnhof 3. Der Verein DHEF lädt zum Festwochenende vom 9. bis 11. September ein. In einem Waggon der historischen Kleinbahn „Jan Harpstedt“ wird Zehnbier einige seiner satirischen Erzählungen vortragen.

Diese entstanden als gesprochene Kolumnen für verschiedene Radiosender und greifen aktuelle Themen der Zeit auf. So geht es in seiner neusten Kreation um das gerade grassierende Pokémon-Fieber: „Ein Wunder ist geschehen, von einem Tag auf den anderen ist plötzlich die unsichtbare Generation Internet aus ihren digitalen Höhlen ausgebrochen und bewegt sich draußen an der frischen Luft. Straßen und Parks sind übersät mit blassen Gestalten, die schon seit Jahren kein Sonnenlicht mehr gesehen haben. Wie ferngesteuerte Zombies laufen sie durch die Gegend, den Kopf gesenkt und den Blick auf das Smartphone gebannt.“

Diese und weitere Geschichten gibt es am Freitag, 9. September, zu hören. Für Musik sorgen die „Landstreicher“ mit Ute Klitte (Violine) und Swantje Jerubic (Cello). Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 9. September, um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt neun Euro€. Zehnbier ist dabei nur ein Programmpunkt des Geburtstagsfestes.


Mehr Infos und der Online-Vorverkauf unter   www.jan-harpstedt.de/40jahre 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.