• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Fünfte Jahreszeit kann beginnen

22.05.2012

WILDESHAUSEN Nur noch fünf Tage – dann beginnt in Wildeshausen das 609. Gildefest. Vom 26. Mai bis 2. Juni sorgt das große traditionelle Volksfest, das auch wieder Tausende aus nah und fern anlocken wird, für einen Ausnahmezustand während der „Fünften Jahreszeit“.

Das Programm an allen Tagen ist erneut prall gefüllt. Los geht es bereits an Pfingst-Heiligabend, 26. Mai, mit der Vorfeier im Festzeit, der Oldie-Party der Königskompanie und dem „Galaxie Disco Team“ auf dem Marktplatz.

Der erste Pfingsttag startet mit dem musikalischen „Wecken“ um 7 Uhr durch Spielmanns- und Fanfarenzug. Um 10 Uhr beginnt im Festzelt ein ökumenischer Gottesdienst. Zum Frühschoppen spielt die Folkband „Tullamore Few“. An beiden Pfingsttagen öffnet ab 11 Uhr der Kunst- und Handwerkermarkt auf dem Markt und der Westerstraße. Er soll die Besucher in die „guten alten Zeiten“ zurückversetzen. Das Hohe Gericht tagt öffentlich vor dem Rathaus. Beim Familiennachmittag am Sonntag auf dem Markt spielt das Musikkorps Wittekind.

Die offizielle Auftaktveranstaltung beginnt am Sonntagabend ab 20 Uhr auf der Burgwiese. Es spielen die „Blue Lions“ und der Fanfarenzug. Es folgen Paraden, die Ansprache des Generals, der Große Zapfenstreich und das große Feuerwerk. Erneut wird ein Moderator durch den Abend führen. Musik gibt es auch im Festzelt, auf dem Markt und im Rathaus.

Der Montag wird vom „Konzert für den General“ am Alten Amtshaus, dem Familiennachmittag und ab 21 Uhr dem Fackelumzug mit den Freiwilligen Feuerwehren geprägt. Der Höhepunkt des Gildefestes ist wie immer der Dienstag. Er beginnt um 10 Uhr mit der Parade und der Verpflichtung der neuen Re­kruten auf der Herrlichkeit. Um 14.45 Uhr tritt das Regiment an, um zum Königsschießen auszurücken. Ab 18 Uhr wird auf den Papagoy geschossen. Nach der Proklamation des neuen Königs geht es zurück in die Stadt. Um 24 Uhr wird das neue Schafferpaar vorgestellt.

Am Mittwoch nach Pfingsten erfolgt ab 10 Uhr die Parade auf der Herrlichkeit. Gegen 15 Uhr leiten Reden des Generals und des Landrats den Umzug durch die Stadt ein. Am Sonnabend, 2. Juni, wird das Kinderschützenfest gefeiert. Im Festzelt beginnt um 15 Uhr der Seniorennachmittag. Gemeinsam mit dem Kinderkönigspaar wird um 22 Uhr die Gildeuhr neu gestellt.

 @ Ein Spezial gibt es unter http://www.NWZonline.de/gildefest

Stefan Idel
Redaktionsleitung
Redaktion Wildeshausen
Tel:
04431 9988 2701

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.