• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Für schwache Herzen und schlechtes Wetter gerüstet

22.03.2016

Großenkneten Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Großenkneten ist von 139 auf 160 Mitglieder gewachsen. Auf diese erfreuliche Entwicklung wies der Vorsitzende Andreas Meier am Freitagabend im Rahmen der Jahreshauptversammlung hin.

Wie Meier weiter in seinem Jahresbericht während der Versammlung im Feuerwehrhaus in Großenkneten mitteilte, sei das Jahr aber auch im Hinblick auf die Förderarbeit gut gelaufen. Der Förderverein übergab verschiedene Sachspenden an die Ortsfeuerwehr Großenkneten.

So konnten 61 Allwetterjacken für ein einheitliches Auftreten bei offiziellen Anlässen an die Kameraden der Einsatzabteilung übergeben werden. Eine Anschaffung, die sich schon gelohnt hat, denn beim diesjährigen Kartenvorverkauf im Ort für die „Löschparty“ kamen die neuen Allwetterjacken bei frostigen Temperaturen gerade recht.

Auch ein Defibrillator konnte angeschafft und übergeben werden. Möglich gemacht wurde dies durch Spenden der VR Bank Oldenburg Land West und der Firma Roter Faden.

Ein sogenannter Rauchverschluss konnte dank der Unterstützung der Öffentlichen Versicherungen an die Ortswehr ebenfalls übergeben werden. Wie Meier erklärte, sorgt der Verschluss dafür, dass bei einem Zimmerbrand der Rauch nicht in den Flur ziehen kann und so der Fluchtweg für die Bewohner offen bleibt. Auch kann so ein weiterer Schaden durch Verqualmung verhindert werden.

Der Vorsitzende betonte, dass außerdem die wertvolle Nachwuchsarbeit der Jugendfeuerwehr mit Spenden unterstützt wurde.

In diesem Zusammenhang bedankte sich Meier für die große Spendenbereitschaft. „Ich freue mich auf eine weitere gute Zusammenarbeit, um die Leistungsfähigkeit der Feuerwehr weiter zu verbessern“, dankte er und richtete zugleich den Blick in die Zukunft.

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung konnten die Förderer das neue Fahrzeug der Ortsfeuerwehr sowie die angeschafften Gerätschaften besichtigen und natürlich auch testen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.