• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

FREIZEIT: „GaleriederHelden“ lockt

03.07.2009

HUDE Die Huder Gartenerlebnisse gehen in die nächste Runde: Eine bunte „Sommerblütenpracht“ kann am 18. und 19. Juli jeweils von 10 bis 18 Uhr in Gärten und Landschaftsparks bewundert werden. Sowohl für Individualbesucher, die die Stationen auf eigene Faust erkunden möchten, als auch im Rahmen von geführten Touren bietet sich die Möglichkeit, interessante Einblicke in versteckte grüne Oasen zu gewinnen.

Pferde und Rennfahrer

Bernd Eylers aus Lintel ist mit seinem Park in diesem Jahr neu dabei. Der renommierte Pferdefotograf hat auf seinem sieben Hektar großen Anwesen eine Open-Air-Galerie mit lebensgroßen Pferdebronzen, Kunstobjekten und einem „Klein-Versailles“ aufgebaut. In seiner „Galerie der Helden“ finden sich neben dem legendären „Donnerhall“ und anderen preisgekrönten Hengsten auch Bronzestatuen von Rennfahrern wie Ronnie Peterson und Ayrton Senna. Im vergangenen Jahr kam – vom Bildhauer Richard Brixel geschaffen – eine Skulptur mit einem auf dem Ferrari-Ross triumphierenden Michael Schumacher hinzu.

Die Touristik-Palette bietet zwei geführte Touren an:

Tour 1: Eine Radwanderung am Sonnabend, 18. Juli, mit den Stationen „Galerie der Helden“ in Hurrel, Burgmannshof in Hurrel, Baumschule Siefken in Tweelbäke und Studio Kunst & Landschaft von Familie Winkler in Wüsting. Weiterhin werden das „Cafe Golfstrom“ für einen kleinen Mittagsimbiss und der „Hof Heinemann“ in Wüsting für eine Kaffeepause angesteuert. Die etwa achtstündige Tour wird von Gästeführerin Edith Buskohl begleitet. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Schützenplatz in Hude. Der Preis beträgt 7,50 Euro inklusive Eintritt und Führungen. Infos und Anmeldung bei Edith Buskohl unter 04484/945393.

Tour 2: Eine Busrundfahrt am Sonntag, 19. Juli, mit den Stationen „Park von Witzleben“ im Klosterbezirk, Landschaftsgarten Horst Evers in Nordenholz, „Galerie der Helden“ in Hurrel, Burgmannshof in Hurrel und Stünkels Gartenparadies in Kirchkimmen. Ein Mittagsimbiss ist im Gasthof Burgdorf geplant, eine Kaffeepause kann im „Cafe Golfstrom“ eingelegt werden. Gästeführerin Edeltraut Wachtendorf begleitet die etwa achtstündige Tour. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Klostersaal. Im Preis von 29 Euro sind die Kosten für Beförderung, Mittagsimbiss, Eintritt und Führungen enthalten.

Vorverkauf für Bustour

Wegen der beschränkten Teilnehmerzahl sind Karten für die Bustour nur im Vorverkauf im Bürgerservice-Büro und bei der Touristik-Palette (im Kulturhof) erhältlich. Wer sich für die geführten Touren anmeldet, nimmt automatisch an einer Verlosung teil.

Martina Weisensee von der Touristik-Palette wartet mit einem besonderen Tipp auf: Unter dem Motto „Picknick français“ besteht am Sonntag, 19. Juli, im Arboretum in Neuenkoop ganztägig die Möglichkeit zum Boulespiel in mediterraner Umgebung. Kugeln und Picknickkorb dürfen mitgebracht werden.

Weitere Informationen gibt die Touristik-Palette unter 04408/8090950.

www.touristik-palette-hude.de

13 Stationen erwarten Gäste

Folgende Adressen sind zur „Sommerblütenpracht“ geöffnet:

Burgmannshof, Hans und Heike Burgmann, Oldenburger Weg 10, Hurrel

Galerie der Helden, Bernd Eylers, Schnitthilgenloh, Hurrel

Landschaftsgarten Horst Evers, Nordholzer Straße 22, Hude

Park Marienhude, Hohe Str. 42, Hude

Familiengarten Mümken, Maibuscher Straße 10 a, Hude-Maibusch

Arboretum Neuenkoop, Matthias Rieger, Neuenkooper Straße 64, Berne

Stünkels Gartenparadies, Stünkelweg 2, Kirchkimmen

Garten-Oase Tibke Vehlies, Schützenstraße 6, Hude

Studio Kunst und Landschaft, Insa, Joachim und Lisa Winkler, Am Klosterkiel 53, Wüsting

Park von Witzleben, Freunde des Klosters Hude (nur nach Vereinbarung für Gruppen), Von-Witzleben-Allee 1, Hude

Imkerei Hübenthal (nur nach Vereinbarung für Gruppen), Wielandstraße 11, Hude

Baumschule Siefken (Sonnabend 8 bis 18 Uhr, Sonntag 10 bis 17 Uhr), Alter Damm 2, Tweelbäke

Baumschule Tönjes (Sonnabend 8 bis 14 Uhr, Sonntag 10 bis 17 Uhr), Nordholzer Straße 25, Hude

13 Stationen erwarten Gäste

Stephan Onnen Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2114
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.