• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Weise macht 2020 einen Heiratsantrag

04.03.2019

Ganderkesee Bestens gelaunt zeigten sich auch die Moderatoren Markus Weise und Tom Adler. Am Steinacker kommentierten sie das Geschehen und die NWZ hat die besten Zitate und Situationen protokolliert. Markus Weise (35), im vergangenen Jahr in den Festausschuss aufgenommen, verstieß gleich gegen die GGV-Etikette: Zur Narrenkappe trug er den bunt gemusterten Anzug. Eigentlich hätte es das weinrote Jackett sein müssen. Weise meinte nur „#markusdarfdas“. Getreu dem Motto „Am Steinacker steht das beste Publikum“ schickte Weise, der seit 13 Jahren am Steinacker moderiert, gleich seinen neuen Mitstreiter Tom Adler (19) unters Publikum. Lautstark wurde der Ruf „Hinein und he geiht“ geübt. Weise dankte den Delmenhorstern, die mitgemacht haben. Weise versuchte via Facebook live vom Steinacker zu berichten. Aber es funktionierte nicht. „Ich bin wohl im Delmenhorster Netz“, schimpfte der Moderator. „Ich hätte das Handy von Herrn Dürr nehmen sollen“, spielte Weise auf den letzten Büttenabend an. Angetan zeigte sich Weise vom Fanfarenzug „Vorwärts“ aus Elsfleth: „Die habe ich ja noch nie anmoderiert!“ Beim Spielmannszug Ganderkesee musste er runter: „Wenn die Meyerei kommt, laufe ich doch mit!“ Am Turm der Moderatoren fragte Annika (Delmenhorst) ihren Mario, ob er sie heiraten wolle: „Ja!“ Und für Eva von den „Prosecco-Hexen“ aus Hude, die Geburtstag feierte, stimmte das Publikum „Happy Birthday“ an. Die Landjugend Neuenkoop rief das Publikum auf, sich für die „Humba“ hinzusetzen. Weise kam danach nur schwer wieder zum Stehen, fasst sich ans Kreuz und rief: „Ich bin zu alt für so’n Scheiß!“ Unter die Voodoo-Menschen von „Quer-Beet“ hatte sich Bürgermeisterin Alice Gerken gemischt. Weise sinnierte, welche Voodoo-Puppe Gerken wohl im Schrank habe: „Vielleicht die von Rainer Lange? Oder wahrscheinlich doch von Christian Dürr!“ Dem Hausmänner-Stammtisch versprach Weise: „Wenn ich bei Euch mitfahren darf, mache ich auch einen Heiratsantrag.“ Tja, die Einladung der Hausmänner für den Faschingsumzug 2020 steht. Am Ende gab es Lob von Prinzessin Claudia I.: „Eine geile Moderation!“ Claudia appellierte ans Publikum im Steinacker, die ganze Nacht zu tanzen. Da können sich Weise und ein letztlich heiserer Adler die Abmoderation sparen.

Stefan Idel Redaktionsleitung / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2701
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.