• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

So närrisch war der erste Büttenabend in Ganderkesee

27.01.2018

Ganderkesee Julia I. (Ewig) und Lars I. (Hüneke) genossen ihren Einzug in die Festhalle sichtlich: In korallenfarbenen, von Anne Warneken geschneiderten Roben zog die Prinzessin am Freitagabend mit ihren Ehrendamen Isabell Hillmann, Kira Torunski, Pia Greulich und Angie Sperling zum 1. Büttenabend in die Festhalle am Steinacker ein. Der Prinz trug eine Uniform in Anthrazit. Dass sich Prinz Lars I. bei der Generalprobe am Mittwoch krankheitsbedingt vorzeitig zurückgezogen und „seinen“ Damen das Finale allein überlassen hatte, erwies sich als richtige Entscheidung: Pünktlich zur Premiere war der Prinz wieder fit – zur großen Freude der Prinzessin.

Julia I. hatte kurz vor dem großen Auftritt noch erklärt, wie sehr sie dem Abend entgegen fiebere: „Für mich sind die Büttenabende das absolute Highlight!“ Das Gefühl, vor rund 750 Feiernden auf der Bühne zu stehen, erinnere sie an ihre Zeit in der Grünen Garde, sagte Julia I.. Ganz besonders freue sie sich auf Familie, Freunde, Nachbarn und Kollegen im Publikum.

Auch die kleinen Tollitäten Merle I. (Thiemann) und Paul I. (Frey) gingen bei der Premiere in ihrer Prinzenrolle auf: Sie schritten in Königsblau in den Narrentempel, bevor auf der Bühne, begleitet von der GGV-Bigband, der Faschingsschlager angestimmt wurde.

Karoline Schulz
Redakteurin, Agentur Schelling
Redaktion Ganderkesee
Tel:
04222 8077 2745

Weitere Nachrichten:

Büttenabend

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.