• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Gottesdienste: Kirchen gehen online

21.03.2020

Ganderkesee /Bookholzberg Gottesdienste können in den Kirchen nicht mehr stattfinden – aber im Netz: Wie Pastorin Uta Brahms mitteilte, werden ab diesem Sonntag auf der Website der ev.-luth. Kirchengemeinde Ganderkesee kurze Andachten in verschiedener Form veröffentlicht – entweder schriftlich, als Audio-Datei oder auch als Video.

Auch Pastor Hannes Koch in Bookholzberg will für seinen Pfarrbezirk Audio-Predigten ins Netz stellen. Er bietet zudem tägliche „Eine-Minute-Andachten“ an, die unter Telefon   04223/40 10 366 bestellt werden können.

Pastorin Julia Klein in Stenum wird ihre Predigten ebenfalls auf der Homepage der Kirchengemeinde online stellen. Auf Wunsch mailt sie die Texte auch zu. Bestellungen gehen an:

Die katholische Gemeinde St. Marien stellt Texte und Impulse ebenfalls online unter:


  www.kirche-ganderkesee.de 
  www.ev-kirche-bookholzberg.de 
  julia.klein.pastorin@posteo.de 
  www.marienportal.de 
Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.