• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Verstärkung für närrische Bühne

29.11.2017

Ganderkesee Sie singt seit zehn Jahren, bringt mit ihrer Band „Honeytruck“ in Kürze das erste Album heraus und will ihr Talent gern auch mal bei den Büttenabenden des Ganderkeseer Faschings beweisen: Angelika Stelter gehört seit diesem Jahr zum Sängerpool, den die Büttenabend-Regie in den vergangenen zwei Jahren aufgebaut hat. In der aktuellen Session allerdings werden die Büttenabend-Besucher mehr die Sprechstimme der 29-jährigen Wildeshauserin kennenlernen: Sie moderiert zusammen mit Jens Hambach (50) das närrische Programm am letzten Januar- und ersten Februar-Wochenende.

Angelika Stelter ist nicht das einzige frische Gesicht auf der Büttenabend-Bühne – auch zwei neue Solisten stellte das aus Hambach und Kirstin Rohlfs bestehende Regieteam am Dienstagabend vor: Kevin Hogrefe aus Bookholzberg tritt als Comedian auf und der Delmenhorster Elmar Vüllings ist mit einer gesungenen Büttenrede dabei. Eine solche präsentierte der 36-Jährige auch schon beim Faschings-Auftakt am 11. 11.: Seine Ganderkeseer Interpretation der Westernhagen-Hymne „Freiheit“ kam sehr gut an – letztlich auch bei ihm: „Das hat echt Spaß gemacht“, resümierte Vüllings, der mit kleinen Bands schon Bühnenerfahrung gesammelt hat.

Kartenverkauf ab 16. Dezember

Die heiße Phase der 67. Faschingssession beginnt mit dem 1. Büttenabend am Freitag, 26. Januar, ab 20 Uhr in der Festhalle am Steinacker. Die weiteren Büttenabende finden am Sonnabend, 27. Januar, ab 19 Uhr sowie am Freitag, 2. Februar, 20 Uhr, und Sonnabend, 3. Februar, 19 Uhr, statt.

Der Kartenverkauf für die Veranstaltungen beginnt am Sonnabend, 16. Dezember, im Reisebüro „Ganter-Reisen“, Markt 2 in Ganderkesee. Es wird nur an bestimmten Tagen verkauft.

Der Eintritt kostet 26 Euro und auf den hinteren Plätzen 20 Euro.

Spontan gemeldet

Bisher nur auf Familienfeiern und im Freundeskreis konnte Kevin Hogrefe sein komödiantisches Talent entfalten. Der 20-Jährige reagierte auf den Aufruf der Büttenabend-Regie, dass Redner-Talente gesucht würden. „Das war eine spontane Entscheidung“, meinte er am Dienstag. Während andere Interessenten, die sich beim Regieteam meldeten, für diese Session noch absagten, weil die Termine ihnen zu kurzfristig erschienen, wagt Kevin Hogrefe gleich den Sprung ins närrische Wasser. Damit er sich bis zum ersten Büttenabend freischwimmen kann, bekommt er einen erfahrenen Trainer an die Seite: Markus Weise, der etliche Male als Moderator und Comedian die Faschings-Festhalle zum Beben gebracht hat, wird den jungen Bookholzberger auf die Auftritte vorbereiten. „

Bütt im Blick

Mit den beiden Neulingen und dem bewährten Torge Kublank alias „Baron vom Ganterteich“ hat die Büttenabend-Regie diesmal wieder drei Redner im Programm. „Das ist immer noch ein Büttenabend, sonst könnte es ja gleich Ganderkeseer Partynacht heißen“, betonte Jens Hambach, dass die Regie weiterhin Wert auf Redebeiträge lege. Die Verpflichtung von Markus Weise als Redner-Coach sei ein wichtiger Schritt gewesen, ergänzte Co-Regisseurin Kirstin Rohlfs.

An Tanz- und Gesangsdarbietungen besteht ohnehin kein Mangel: „Da haben wir eine ganze Reihe von Gruppen, die tolle Ideen mitbringen“, freut sich Rohlfs. Auch in diesem Sektor wird es mit der Gruppe „First Try“ von der Tanzschule Ute Wessels mindestens ein neues Element auf der Büttenabend-Bühne geben. Das Programm der vier Abende beschrieb Kirstin Rohlfs so: „Es gibt etwas für Jüngere, etwas für Ältere – und etwas für alle!“

Hergen Schelling
Agentur Schelling (Leitung)
Redaktion Ganderkesee
Tel:
04222 8077 2741

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.